News 2011

26.08.2011

Trainingslager in Stockholm

Mit einem in jeder Hinsicht optimalen Trainingslager in Stockholm/Schweden starteten die Teamturnerinnen des Turnsportzentrums Dornbirn vom 8. bis 14. August in die neue Teamturnsaison. Eine optimal ausgestattete Trainingshalle, zwei Spitzentrainer und top motivierte Turnerinnen führten zu neuen Höchstleistungen in den Disziplinen Tumbling und Trampolin. Besonders das im Boden eingelassene Riesentrampolin, der gelenkschonende Fasttrack und der automatisch höhenverstellbare Mattenberg lassen Teamturnherzen höher schlagen. Die Vorbereitungen zum Saisonhöhepunkt, den Staatsmeisterschaften in Salzburg/Rif, sind voll angelaufen. Eine weitere Lei[mehr]


12.08.2011

Wochenlehrgang der RG

In der Zeit von 1. bis 5. August 2011 fand im Landessportzentrum in Dornbirn der Wochenlehrgang der Rhythmischen Gymnastik statt. Der Lehrgang wurde von Landesfachwartin Annires Marchetti geleitet. Als Trainerinnen standen ihr Jessica Blum, Anita Fink, Sanne Niesten, Zsuzsanna Fajitne, Ester Gregorig und Vesela Milanova zur Seite. Mit diesem Lehrgang, an dem rund 25 Gymnastinnen aus den verschiedenen Vorarlberger Vereinen teilnahmen, starteten die Mädchen nach einer kurzen Sommerpause wieder in die neue Saison. Während die älteren Gymnastinnen schon intensiv auf die Österreichischen Staatsmeisterschaften am 8./9. Oktober in Enns trainieren, b[mehr]


16.07.2011

Starke VTS bei der 14. Weltgymnaestrada

Mit der Abschlussfeier der 14. Weltgymnaestrada in Lausanne am 17. Juni vollendet sich der größte Erfolg für den Breitensport in der Vorarlberger Turnerschaft. Von den insgesamt 600 Österreichern stellte die Vorarlberger Turnerschaft 400 Aktive aus elf Vereinen. Die Teilnehmerzahl hat sich seit der Gymnaestrada 2003 in Lissabon verdoppelt; damals beteiligten sich vier VTS-Vereine mit 200 Aktiven. Somit hat sich die Begeisterung der Heim-Gymnaestrada 2007 in Dornbirn auch nachhaltig auf den Aufwärtstrend des Vorarlberger Turnsports ausgewirkt. Die Aktiven der Gymnaestrada präsentieren Gruppen-Choreographien mit hochstehender Akrobatik, Ta[mehr]


03.07.2011

64. Landesjugendturnfest in Götzis

Am 3. Juli wurde im Götzner Möslestadion das 64. Vorarlberger Landesjugendturnfest ausgetragen. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen trugen 1430 Aktive aus 28 Vereinen ihre Bewerbe in den Sparten des Turnens, der Leichtathletik und der Rhythmischen Gymnastik aus. Als Veranstalter bewährte sich die Sportgemeinschaft Götzis mit Organisator Thomas Erhart, Obmann Walter Joschika und insgesamt 250 Helfern. Der Verein richtete Vorarlbergs größte Nachwuchssportveranstaltung nach 2010 zum zweiten Mal in Folge aus und stellte gleichzeitig mit 116 Aktiven nach der TS Rankweil (140 Aktive) und dem Turnsportzentrum Dornbirn (123) die drittgrößte [mehr]


19.06.2011

Noelle Breuß sechsfache Gymnastik-Schülermeisterin

Noelle Breuss von der TS Röthis (Vorarlberg) gewann am 18. und 19. Juni in Götzis nicht weniger als sechs österreichische Schülermeisterinnentitel in der Rhythmischen Gymnastik. Sie siegte im U13-Mehrkampf, mit allen vier Geräten und war Mitglied des siegreichen Vorarlberger Teams. Laura Safar (U12) und Oksana Slavova (U11), beide Sportunion West-Wien, holten sich die weiteren Klassensiege. Die Mannschaftswertung ging an Vorarlberg, Silber gab es für Wien und Bronze für Vorarlberg II. Bei 64 teilnehmenden Mädchen verteilten sich die Podestplätze erfreulicher Weise über vier der sieben vertretenen Bundesländer. Für ÖFT-Sportdirektorin[mehr]


12.06.2011

Gymnastik-Landesmeisterschaft

Am Samstag, den 11. Juni 2011, wurden in der Sporthalle der Mittelschule Götzis die Landesmeisterschaften der Rhythmischen Gymnastik ausgetragen. Neben den Gymnastinnen aus Satteins, Röthis, Götzis, Hohenems, Dornbirn und Lauterach nahmen auch einige Tiroler Gymnastinnen teil, deshalb wurden in den betreffenden Klassen zwei Wertungen gemacht. Nicht am Start waren die Gymnastinnen der Juniorinnenklasse. Sie hatten wegen ihrer Teilnahme beim EM-Gruppenbewerb zu wenig Vorbereitungszeit und werden ihre Landesmeisterschaften zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Für die Gymnastinnen der Schülerinnenklassen waren die Landesmeisterschaften [mehr]


10.06.2011

Vorschau: Schülerinnen-ÖM der Rhythmischen Gymnastik

In der Sporthalle der Mittelschule Götzis werden am 18./19. Juni 2011 die Österreichischen Schülerinnenmeisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik ausgetragen. 68 Zukunftshoffnungen im Alter zwischen 9 und 12 Jahren – darunter auch zehn Gymnastinnen aus dem Vorarlberger Landeskader - sind für ihren Saisonhöhepunkt gemeldet. Am Samstag (10 - 20 Uhr) gehen die Schülerinnen 3 und die Schülerinnen 1 an den Start. Am Sonntag (10 – 16 Uhr) werden nach dem Wettkampf der Schülerinnen 2 die Finali der Schülerinnen 1 ausgetragen. Österreich ist in der Rhythmischen Gymnastik momentan die Nr. 6 Europas: In Götzis kann man jene Talente bewundern, die [mehr]


10.06.2011

Über 800 weitere Fotos der Schüler-ÖM

Lilly Melchhammer war bei dem Österreichischen Schülermeisterschaften im Kunstturnen in Wien sowohl als Turner-Mama als auch als erfahrenen Turn-Fotografin mit dabei. In mehr als 800 Bilder hat sie die Wettkämpfe im Wiener Ferry Dusika-Stadion dokumentiert und dabei wieder schöne Bilder der Vorarlberger Turnerinnen und Turner geschossen. Die Fotos können hier angesehen werden.[mehr]


10.06.2011

Kommentare zur Schüler-ÖM im Kunstturnen

Die VTS-Fachwarte Dietmar Hämmerle (Kunstturnerinnen) und Thomas Bachmann (Kunstturner, Foto) zeigten sich mit den Erflogen der VTS bei den Schülermeisterschaften naturgemäß sehr zu frieden. Aus Sicht der Kunstturnerinnen schreibt Dietmar Hämmerle: Die Schülermeisterschaft ist der wichtigste nationale Wettkampf des Jahres und ermöglicht den Vergleich mit der österreichischen Turnwelt. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass unsere Turnerinnen in allen Klassen ganz vorne mit dabei sind und momentan sogar eine dominante Stellung einnehmen. Hinter diesen tollen Ergebnissen steckt eine intensive und jahrelange Trainings- und Aufbauarbeit. Auch den V[mehr]


10.06.2011

Schülermeisterschaft im Kunstturnen

Österreich größte Turn-Zukunftshoffnungen bestritten am 4./5. Juni 2011 in Wien ihren Saisonhöhepunkt: Die Österreichischen Schülermeisterschaften versammelten 169 Toptalente aus 50 Vereinen und allen neun Bundesländern. In je drei Altersklassen ging es bei Mädchen und Burschen um Einzel- wie Teamtitel. Die Spitzenbewerbe gewannen die Vorarlberger Elena Metzler (U16) und Florian Braitsch (U17). Metzler überbot ebenso das ÖOC-Limit für das Europäische Olympische Jugendfestival Ende Juli in der Türkei, wie die zweitplatzierte Olivia Jochum. Einmal mehr sicherte Vorarlberg seine Position als erfolgreichstes Turn-Bundesland Österreichs ab. Da[mehr]