News 2013

05.05.2013

Jugendmeisterschaften der Turnerinnen

In Hohenems wurden am 4. Mai die Vorarlberger Jugendmeisterschaften der Kunstturnerinnen ausgerichtet. In der Juniorinnen-Stufe der Jahrgänge 1998 bis 2000 gewann Kerstin Bechter (TS Wolfurt) vor Yvonne Wurzer (Turnsportzentrum Dornbirn) und Annika Schneider (TS Höchst). Die Medaillenstatistik führt das das Turnsportzentrum Dornbirn mit 2xGold, 4xSilber und 2xBronze an der Spitze. Es folgen die TS Höchst (2/1/1), TS Wolfurt (1/2/2), TS Rankweil (0/1/2) sowie die TS Jahn Lustenau, TS Lustenau und TS Hohenems mit je einem Klassensieg. Für die gelungene Organisation des Wettkampfes zeichnete die TS Hohenems mit Obmann Gerhard Hafner verantwort[mehr]


27.04.2013

TS Wolfurt dominierte Zimmermann-Cup

Vorarlbergs Kunstturner ermittelten beim Zimmermann-Cup in Egg die Mannschafts-Meister der Nachwuchs-Klassen. Als erfolgreichster Verein erwies sich die Turnerschaft Wolfurt mit Siegen in allen drei Klassen sowie zwei zweiten Rängen. Die TS Höchst holte einen zweiten Rang, jeweils dritte Ränge gingen an die TS Rankweil und die TS Satteins. Insgesamt hatten sich 97 Aktive aus elf Vereinen an diesem nach dem ehemaligen Spitzen-Kunstturner Thomas Zimmermann benannten Wettkampf beteiligt. Zu den Ergebnissen Zu den Fotos von Martin Maguolo (Sportpixel)[mehr]


20.04.2013

EUROPAMEISTERSCHAFT

Die Qualifikation für das Mehrkampffinale der Europameisterschaften in Moskau war für Österreichs Turnsport und insbesondere für die VTS ein großartiger Erfolg. Erst einmal (Carina Hasenöhrl, 2005) erreichte eine Österreicherin das Finale der besten 24, für die VTS ist der Finalplatz von Elisa Hämmerle der erste überhaupt. Während Österreichs zweite Finalistin Lisa Ecker (OÖ) mit einem fehlerlosen Mehrkampf Rang 19 erreichte, setzte die 17-jährige Lustenauerin Elisa Hämmerle auf volles Risiko. Das machte sich wegen zweier Stürze vom Schwebebalken allerdings nicht bezahlt, Elisa Hämmerle beendete den Bewerb als 23.: „Schade, ich freue mich den[mehr]


17.04.2013

Vorarlberger Kampfrichter mit Top-Prüfungsergebnissen

Alle vier Jahre werden nach den Olympischen Spielen die Wertungsvorschriften überarbeitet, womit jeder Kampfrichter zu einem mehrtägigen Kurs inklusive Prüfung antreten muss, um für den nächsten Olympiazyklus die Wertungslizenz (erstmals oder erneut) zu erhalten. Im vergangenen Monat fanden diesbezüglich sowohl der internationale Kampfrichterkurs als auch drei nationale Kampfrichterkurse im Kunstturnen männlich statt, an denen nicht weniger als 11 Vorarlberger Kampfrichter teilgenommen haben – mit großteils ausgezeichneten Leistungen, wie die Prüfungsergebnisse jetzt ergaben! So schafften unser Kampfrichterchef Andreas Schedler und auch And[mehr]


14.04.2013

Kunstturn-EM im Fernsehen

Vom 17. bis 21. April findet in Moskau die Europameisterschaft 2013 im Kunstturnen statt. SF2 und Eurosport übertragen am Freitag, den 19. April die Mehrkampf-Finalwettkämpfe sowie am Samsta und Sonntag die Gerätefinale. 281 Aktive aus 37 Nationen sind für die Titelkämpfe in Moskau gemeldet, darunter drei Damen und sechs Herren aus Österreich. Das Aufgebot besteht aus Lisa Ecker (OÖ), Elisa Hämmerle (V), Jasmin Mader (T), Marco Baldauf (V), Xheni Dyrmishi (W), Michael Fussenegger (V), Lukas Kranzlmüller (OÖ), Fabian Leimlehner (OÖ) und Matthias Schwab (V). Das höchste Ziel steckt sich Marco Baldauf, der erneut „das Gerätefinale der bes[mehr]


01.04.2013

FILM, TEAM-OPEN

ORF Sport + hat die Wettkämpfe des für die VTS sehr erfolgreichen Team-Opens in Linz übertragen; auf yotube sind Ausschnitte von drei Top-Turnern der VTS nachzusehen: Zum TV-Bericht über Matthias Schwab Zum TV-Bericht über Marco Baldauf Zum TV-Bericht über Michael Fußenegger Beim Austrian Team Open siegte das Team der VTS in der ÖM-Wertung, die VTS Turnerinnen mussten sich nach mehreren verletzungsbedingten Ausfällen im Vorfeld mit Rang drei zufrieden geben. Insgesamt beteiligten sich 140 Sportlerinnen und Sportler aus 13 Ländern, der bisherige Rekordwert, in der Linzer Tips-Arena am jährlich wachsenden Turn-Meeting. Zur Homepage de[mehr]


24.03.2013

VTS beim Pinter-Cup in Innsbruck

Am 23. März wurde in Innsbruck das 16. Internationale Attila Pinter Memorial ausgetragen. Der Sieg ging an die österreichische Auswahl „ASV֓. Zum Erfolg dieses Teams trugen auch die drei für das ASVÖ-Team angetretenen Vorarlberger Maximilian Tamegger, Erja Metzler und Johanna Schwärzler bei. Weitere VTS-Turnerinnen starteten im Team Vorarlberg, das allerdings ohne den zeitgleich bei einem Liga-Wettkampf aktiven Turnern auskommen musste. Die Gymnastinnen Alina Wiener, Leonie Konzett, Klara Welzig, Katharina Karg, Leonie Klimbacher und Gloria Both vertraten gemeinsam mit den Turnerinnen Tamara Stadelmann, Ceyda Sirbu, Selina Tomasini, Süheyd[mehr]


24.03.2013

Kader-Mädchen bei Vereinsmeisterschaft des Turnsportzentrums

Die Mädchen vom Vorarlberger Landeskader beteiligten sich am 17. März an den Vereinsmeisterschaften des Turnsportzentrums Dornbirn. In der Kinderstufe 2 siegte Jaqueline Kostelac. Sie war mit Abstand die Jüngste und schaffte es trotzdem, sich an die Spitze dieser Kategorie zu turnen. In der Jugendstufe 3 gewinnt Lea Pfanner vor Julia Schneider und Anna Hofer. Johanna Schwärzler (1.), Celine Brunner (2.), Süheyda Özcelik (3.) und Verena Schoch (4.) durften ihren ersten Wettkampf in der Juniorenstufe turnen schlugen sich ausgezeichnet. Bianca Franzoi zeigte sich zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge: „Alle vier zeigten schwierige Übun[mehr]


23.03.2013

Zwischenwasser und Dornbirn "turnten" sich an sie Spitze

Vorarlbergs sportlichste Schulen im Turn10-Bewerb sind die Mittelschule Zwischenwasser und das BG Dornbirn. Beim Landesfinale des Schulturnens der Klassen ohne sportlichen Schwerpunkt am 22. März in Höchst gingen vier Siege und drei Bronzemedaillen an die Klassenteams aus Zwischenwasser; drei Siege und ein zweiter Platz gingen nach Dornbirn. Weiters in den Medaillenrängen platzierten sich Teams des BG Lustenau (1/2/2), der VMS Wolfurt und HS Egg (jeweils 0/2/0), der VMS Höchst (0/1/0) sowie der MHS Lingenau und VMS Schruns-Grüt mit je einem dritten Rang. Die Schüler/innen zeigten Übungen an den Geräten Boden, Reck, Barren/Balken und Sprung.[mehr]


16.03.2013

Landesfinale der Sportmittelschulen, Turn10 der Regelschulen am 22. März

Die stärksten Klassenteams des Vorarlberger Schulturnens kommen aus Hohenems und Wolfurt: Beim Landesfinale „Turn10“ der Sportmittelschulen am 12. März in Satteins teilten sich die beiden Schulen je vier von neun vergebenen Goldmedaillen auf, wobei die SMS Hohenems alle Mädchen-Bewerbe gewann und Wolfurt bei dem Buben vier Mal an der Spitze stand. Weitere Medaillen gingen an die SMS Satteins (1x Gold, 2x Silber und 2x Bronze) sowie an die SMS Nüziders (0/2/1). Insgesamt hatten sich 30 Klassenteams mit 180 Aktiven am Landesfinale der Sportmittelschulen beteiligt. Zum Download der Ergebnisse  Landesfinale Turn10 am 22. März in Höchs[mehr]