News 2013

14.03.2013

Turn10 für Vereine: Gut gerüstet für Turn10-2013+

Das Wettkampfprogramm Turn10 hat sich mittlerweile sowohl im Vereins- als auch im Schulturnen etabliert und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Nachdem sich im Vereins-Reglement „Turn10-2013+“ einige Regeln geändert haben, gab es am 9. und 10. März in Rankweil eine Fortbildung, die von 150 Turn10-Trainer/innen aus den VTS-Vereinen besucht wurde. Im zweitägigen Kurs erläuterten die Referenten Reingard Wöss, Thomas Freudenthaler und Wolfgang Neumayer sowohl die methodische Vorgehensweise als auch Fragen der Bewertung. Anhand von Video-Analysen und praktischen Modulen in der Halle wurden die Teilnehmer bestens instruiert, sodass 139 Kandidaten[mehr]


13.03.2013

Zweites EM-Ticket geht an Matthias Schwab!

Am vergangenen Sonntag wurde im ungarischen Budapest ein Länderkampf Ungarn – Österreich ausgetragen, der für die österreichische Nationalmannschaft als zweite EM-Qualifikation gewertet wurde. Und wie schon vor 14 Tagen, als sich Marco Baldauf mit einer tollen Reckkür als bislang einziger ÖFT-Turner das EM-Ticket sichern konnte, war es diesmal mit Matthias Schwab ein weiterer VTS-Turner, der ebenfalls am Reck das Gerätelimit mit 14,35 Punkten übertraf und somit fix Mitte April in Moskau mit dabei sein wird. Nachdem kein weiterer ÖFT-Aktiver das geforderte Mehrkampflimit von 81,00 Punkten bzw. das Einzelgerätelimit von 14,20 Punkten erreicht[mehr]


11.03.2013

VTS-ARZT DR LAUBE

Dr. Wolfgang Laube, Verbandsarzt der VTS, lebt seit über zehn Jahren in Vorarlberg und ist gefragter Buchautor und Referent. Seit zehn Jahren ist Dr. med. sc. Wolfgang Laube Verbandsarzt der Vorarlberger Turnerschaft. Die Kader der Kunstturnerinnen, Turner und Gymnastinnen kennen ihn als gewissenhaften Sportarzt, die Turnöffentlichkeit von vielen Wettbewerben, bei welchen er Dienst tut und bereit steht, wenn sich jemand verletzt. Weniger bekannt ist, dass er mittlerweile ein weltweit gefragter Fachautor und Referent für physiologische, rehabilitative und sportärztliche Spezialthemen ist. Kunstturner in der DDRDem Turnen ist der 61j[mehr]


11.03.2013

Wettkampf-Reglement der Turner wurde adaptiert

Für die Vorarlberger Nachwuchs-Kunstturner sowie für die Kampfrichter gibt einige Neuerungen in den Wettkampfreglements des VVP (Vorarlberger Vorstufenprogramms) sowie in den Stufen Jugend 3 bis Jugend 1. Beim genaueren Hinsehen zeigt sich jedoch, dass sich im VVP inhaltsmäßig fast nichts geändert hat und sich auch die Übungsänderungen für J3 bis J1 sehr in Grenzen halten. Diese können im Hinblick auf die ersten regionalen Wettkämpfe (Zimmermann-Cup Egg am 27.4. und Jugendmeisterschaften Hard am 26.5.) definitiv noch erlernt/umgelernt werden. Hier kann das aktuelle Reglement heruntergeladen werden.[mehr]


05.03.2013

Turngala mit 13 großartigen Programmpunkten

Am 8. März findet im Wolfurter Veranstaltungssaal Cubus die große Gala der Vorarlberger Turnerschaft statt. 13 Programmpunkte aus der gesamten Vielfalt des Vorarlberger Turnsports garantieren Kunstturnen, Show, Spitzensport, Spaß, Unterhaltung und Tanz in höchster Vollendung. Zum Bereicht der Turngala (veröffentlicht am 10. März). Mit dabei ist alles was Rang und Namen im heimischen Turnsport hat: Das Tanzhaus Hohenems sowie Show-Gruppen der TS Wolfurt und SG Götzis zeigen spektakuläre Einlagen, mit dem ASTV Walgau sind Österreichs beste Showtänzerinnen vertreten und das Turnsportzentrum Dornbirn präsentiert Team-Turnen der Extraklasse. Auc[mehr]


25.02.2013

Liga-Schlager am 2. März in Hohenems

In der Tabelle liegt die VTS Vorarlberg nach drei Wettkämpfen mit dem Punktemaximum von sechs Punkten weiterhin voran;  nun kommt es bereits am nächsten Wochenende (Samstag, 2.3. ab 16.00 Uhr, Turnhalle Sportmittelschule Hohenems) gegen den Tabellenzweiten, die TSG Backnang, zum Schlager der Runde! Alle Turnfans sind bei freiem Eintritt eingeladen! Pressevorschau: VTS Vorarlberg – TSG Backnang I als Schlager der nächsten STB-Ligarunde! Am kommenden Samstag, den 2. März bestreitet die Vorarlberger Turn-Auswahl den zweiten Heimwettkampf in der laufenden Oberligasaison. Der Wettkampf findet erneut in der Turnhalle der Sportmitt[mehr]


25.02.2013

Marco Baldauf bereits fix für die EM qualifiziert!

Am vergangenen Samstag fand in Innsbruck die erste Qualifikation der Männer für die Europameisterschaften Mitte April in Moskau statt. Dabei schaffte es Marco Baldauf als einziger Turner auf Anhieb, mit einer soliden Reckübung (14,55 Punkte) das erforderliche Limit von 14,20 Punkten zu überbieten, womit er seine 13. (!) EM-Teilnahme schon jetzt fix in der Tasche hat. Matthias Schwab zeigte durchwegs neue Übungen mit zum Teil deutlich erhöhten Ausgangswerten und musste am Reck zwei Abstiege bei seinem neuen Flugelement (Kolman) in Kauf nehmen. Dennoch war er mit 79,05 Punkten der stärkste Mehrkämpfer und hat sicherlich beste Chancen, bei der[mehr]


13.02.2013

Liga-Heimwettkampf am 16. 2. in Hohenems

Am kommenden Samstag, den 16. Februar, bestreitet die Vorarlberger Turn-Auswahl denn ersten Heimwettkampf des Jahres 2013 in der Schwäbischen Oberliga. Der Wettkampf findet in der Turnhalle der Sportmittelschule Hohenems-Markt statt, wobei der Wettkampfbeginn um 16.00 Uhr (Einturnen 15.00 Uhr) erfolgt. Für die Heimpremiere setzt sich die Ligamannschaft der Vorarlberger Turnerschaft folgendermaßen zusammen: Florian Braitsch, Dirk Kathan, Paul Hagen, Fabio Sereinig, Samuel Köb, Maximilian Tamegger, Lorenz Rüf, Joel Funder, David Helbock. Nach dem souveränen Auftaktsieg auswärts gegen den TV Wetzgau II bekommt es die VTS-Auswahl diesmal mit dem [mehr]


05.02.2013

BALDAUF-INTERVIEW

Kunstturner Marco Baldauf hat seinen Trainings- und Lebensmittelpunkt mit Beginn des Jahres 2013 von Innsbruck in seine Heimatstadt Dornbirn verlegt. Der 31-fache Staatsmeister, fünffache Weltcup-Medaillengewinner und EM-Finalist 2012 ist Österreichs erfolgreichster Turner des letzten Jahrzehnts. Im Landessportzentrum Dornbirn erzählte er von seinen Plänen für 2013, dem erfüllten Traum als Profisportler und dem Beginn seiner Karriere. Welche Beweggründe waren ausschlaggebend, deinen Trainingsmittelpunkt von Innsbruck wieder nach Dornbirn zu verlegen?„Nachdem ich den Bachelor des Leistungssport-Studiums erworben habe, werde ich 2013 auch die [mehr]


26.01.2013

Turn10/Vereine, Fortbildung am 9. und 10. März

Am 9. und 10. März findet in Rankweil eine Fortbildung für Turn10/Vereine statt. Da im Turn10-Reglement einige Details geändert wurden, ist die Teilnahme am Kurs für alle Turn10-Kampfrichter/innen verpflichtend, außerdem bietet sich für Interessenten die Möglichkeit, neu ins Kampfrichterwesen einzusteigen. Beim Kurs geht es jedoch keineswegs ausschließlich um Reglement- und Kampfrichterfragen; die Referenten Mag. Wolfgang Neumayer, Thomas Freudenthaler und Reingard Wöss von der TS Rankweil werden auch praktische Tipps zum Training und der Turn10-Methodik vermitteln. Landesfachwartin Renate Jandorek hat alle Informationen zum Kurs in einem p[mehr]