News 2014

11.10.2014

VTS INFO ONLINE

Die Herbstnummer der VTS info ist erschienen. Titelbild: Olivia Jochum, WM im Kunstturnen in China, Team-Turnen, Jugend-Olympia mit Ceyda Sirbu, Rhythmische Gymnastik, Ganztagsklassen als Chance für Turnvereine, Landesjugendturnfest 2014 in Höchst, Kinderturnen als sportliche Basis. Die Verbandszeitung wird sowohl in digitaler Form –> zum Download als auch in einer gedruckten Version von 3.200 Stück veröffentlicht.[mehr]


10.10.2014

TERMINVORSCHAU

Alle Turn-Fans können sich im Herbst auf eine Reihe von Top-Veranstaltungen in Vorarlberg freuen. Vom 24. bis 26. Oktober findet in Hard die ÖM der Rhythmischen Gymnastik statt. Beim wichtigsten nationalen Wettkampf der RG werden fünf Staatsmeistertitel sowie ein Mannschaftstitel vergeben. Der Spitzen-Bewerb im November ist die Staatsmeisterschaft im Kunstturnen. Diese wird am 22. und 23. November in der Lustenauer Gymnasiumturnhalle ausgetragen. Bei beiden nationalen Meisterschaften gehören Vorarlbergs Gymnastinnen, Turnerinnen und Turner zu den Medaillenanwärtern. Neben den beiden Staatsmeisterschaften finden sich im VTS-Kalender auch die T[mehr]


04.10.2014

WM IN CHINA

Den jungen ÖFT Turnern gelang bei der WM in Nanning/China am 4. Oktober ein nahezu optimaler Auftritt: Rang 27 im Mannschaftswettkampf im Feld von 74 Ländern. Es ist dies das beste österreichische Turner-WM-Teamergebnis seit 1991, damals waren allerdings noch bedeutend weniger Länder am Start. Bei den letzten Mannschafts-Weltmeisterschaften hatten Österreichs Turner die Ränge 34 (2010), 35 (2006) und 45 (2003) belegt. Die weitere Verbesserung ist offensichtlich – und mit der jungen Garde dieser nächsten Generation noch kein Plafond in Sicht! Nationaltrainer Petr Koudela: „Ich bin sehr zufrieden. Wir haben das österreichische Turnen herv[mehr]


04.10.2014

Hans Sauter verstorben

Hans Sauter ist am 1. Oktober im 89. Lebensjahr verstorben. Der 43-fache Staatsmeister und vierfache Olympiateilnehmer war der national und international erfolgreichste Turner Österreichs. Er hat sich auch als Trainer mit hohen menschlichen und fachlichen Qualitäten engagiert und bei vielen seiner Turnschüler die Freude am Sport geweckt.Alle Turnfreude des verstorbenen treffen sich am 7. Oktober um 10 Uhr beim Auferstehungsgottesdienst in der Klosterkirche Mehrerau. Hans Sauter war neben seinen internationalen Erfolgen auch in seiner Vorbildwirkung als bescheidener und zugleich herausragender Turner eine der prägenden Persönlichkeiten des V[mehr]


04.10.2014

Rücktritt von Michelle Breuß

Elf Jahre lang hatte die Rhythmische Gymnastik "Mischi" Breuß in ihrem Bann gehalten. Auf das Konto der heute 18-jährigen Vorarlbergerin gingen praktisch alle wichtigen nationalen Titel der Jugend- und Juniorinnenstufen: 17 österreichische Jugend- und Juniorinnen-Meistertitel, drei Junioren-EM-Teilnahmen (2011, 2010, 2009), eine EM-Teilnahme mit der Gruppe (2012) und gemeinsam mit Caro Weber der Team-Staatsmeistertitel 2012. Michelle Breuß wäre auch für die Nationalgruppe bei der EM und WM 2014 vorgesehen gewesen. Doch schon im Frühjahr ließ die Motivatin im Training nach. „Es war eine lange und schöne Zeit", schließt Mic[mehr]


20.09.2014

WM Team der Turner nomininiert

4. WM-Qualifikation 13.9. Szombathely/Ungarn: Nach den bereits ausgetragenen Qualifikationswettkämpfen in Innsbruck (2 x) und Wil kam es am vergangenen Wochenende im Rahmen des Hungarian Grand Prix in Szombathely zur Entscheidung im Hinblick auf die österreichischen WM-Tickets der Kunstturner. Vor diesem Wettkampf stand lediglich Fabian Leimlehner, der sich in der dritten Qualifikation gegen seinen direkten Konkurrenten Matthias Schwab knapp durchgesetzt hatte, als Fixstarter fest, während gleich 6 WM-Tickets noch zu vergeben waren. Aus Vorarlberger Sicht gingen Michael Fußenegger, Johannes Schwab und Florian Braitsch mit berechtigten Hoffnun[mehr]


19.08.2014

JUGEND-OLYMPIA

Eine misslungene Stufenbarren-Kür zum Auftakt kostete  Ceyda Sirbu bei den Olympischen Jugendspielen die Chance auf ein optimales Ergebnis. Die 15-jährige Lustenauerin, Jüngste des ÖOC-Aufgebots, verpasste deshalb am 18. August in Nanjing als 31. das sonst möglich gewesene Mehrkampffinale der Top 18 deutlich. „Das ist sehr schade. Ich glaube, ich war zu nervös und habe deshalb für die Riesenfelgen-Pirouette zu wenig Schwung geholt. Nach dem Barren bin ich wieder zu mir gekommen – und dann hat alles so geklappt, wie ich mir das vorgestellt hatte“, meinte die bereits 12-fache österreichische Kinder- und Jugendmeisterin im Anschluss etwas [mehr]


11.08.2014

Team-Turnen: Trainingslager Cesenatico 2014

Das erste Team-Turn-Trainingslager des ÖFT vom 2.- 9. August in Cesenatico/Italien kann als voller Erfolg verbucht werden.100 TurnerInnen und 15 VereinstrainerInnen aus 7 Vereinen – darunter zwei der insgesamt drei EM-Teams aus Klagenfurt und Wolfurt – nutzten die optimalen Trainingsbedingungen der international bekannten Accademia Acrobatica für den Saisonstart. Unter der Anleitung von 7 Top-Trainern des Team-Turnsports aus Schweden, Dänemark, Tschechien und Österreich – Tobias Björn, Johan Wikàs, Jimmy Ekstedt, Ruben Wagner, Tereza Krakovska, Isabella Kernbeiß, Ursula Kogler – fanden die TurnerInnen bei sommerlichen Temperaturen in vier s[mehr]


11.08.2014

Länderkampf in Wil

Am Samstag, 9. August fand in Wil ein freundschaftlicher Turner-Länderkampf Schweiz - Österreich statt. Österreich trat nicht in Bestbesetzung an, die Schweiz gewann deutlich mit 332.700 zu 312.450. Matthias Schwab und Fabian Leimlehner wurden nach ihren Schulter-OPs noch nicht eingesetzt, Florian Braitsch fehlte wegen einer leichten Leistenzerrung. Daniel Kopeinik und Vinzenz Höck verstärkten erstmals das Nationalteam, weiters am Start: Michael Fussenegger, Johannes Schwab, Lukas und Severin Kranzlmüller. Die Österreicher zeigten teilweise hochklassige Übungen, hervorzuheben sind die Geräteplatzierungen von Fussenegger (1. Boden und Ringe[mehr]


06.08.2014

Einaldung zum Länderkampf in Wil

Die Kunstturner-Nationalteams aus Österreich und der Schweiz messen sich am 9. August in der Appenzeller Sportarena in Wil in einem Länderkampf. Für die Turner ist der Wettkampf eine erste Bewährungsprobe im Vorfeld der Weltmeisterschaft Anfang Oktober in China. Im österreichischen Team ist Vorarlberg mit Michael Fußenegger, Johannes Schwab und Florian Braitsch vertreten, weiters werden Lukas und Severin Kranzlmüller (OÖ), Daniel Komeinik (T) sowie Ringe Junioren-Europameister Vinzenz Höck (St) für Österreich an den Start gehen. Der Wettkampf beginnt um 16.00 Uhr.[mehr]