News 2015

09.06.2015

Vorarlbergs Top-Gruppen präsentieren die „Gymnaestrada-Gala“

Elf Vorarlberger Turnvereine mit 345 Aktiven präsentieren bei einer großen Gala im Haus der Messe Dornbirn am 20. Juni um 15 und 20 Uhr ihre Shows für die Weltgymnaestrada Mitte Juli in Helsinki. In zwei Vorstellungen (15 und 20 Uhr) zeigen zehn Top-Gruppen akrobatische Spitzenleistungen sowie tänzerische und turnerische Programmpunkte – phantasievoll choreografiert, in originellen Kostümen, temporeich, spektakulär und humorvoll. Zusätzlich beweist eine Auswahl der besten Sportler/innen aus den VTS-Leistungskadern, dass das Turnen Körperbeherrschung und Show auf höchstem Niveau vereint. Die Gymnaestrada-Gala wird moderiert von Markus Linder. [mehr]


09.06.2015

Wieder Großaufgebot bei Turn10-Meisterschaften

Wie beliebt das in Österreich entwickelte Turn10-Programm ist, zeigt die erneut hohe Zahl von 460 angemeldeten Aktiven bei den Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften am Samstag, 13. Juni, in der Sporthalle Rieden (Handballhalle) in Bregenz. Veranstalter ist die Turnerschaft Bregenz-Stadt mit ihrem Obmann Harald Fessler, der gemeinsam mit Landesfachwartin Renate Jandorek die Organisation und Wettkampfleitung innehat. 16 Vereine zwischen Bludenz und Höchst treten mit insgesamt 120 Mannschaften zum Wettkampf an, der als Kombination an mehreren Geräten (Boden/Tumblingbahn, Balken/Barren, Minitrampolin, Reck/Stufenbarren und Sprung) ausgetragen [mehr]


09.06.2015

Tamara Stadelmann und Lara König erbrachten EYOF-Limit

Die beiden Vorarlberger Kunstturnerinnen Tamara Stadelmann und Lara König konnten beim Juniorinnenwettkampf im Rahmen des Bayerischen Landesturnfestes am Wochenende in Altötting das für das Europäische Olympische Jugendfestival EYOF erforderliche Limit erbringen. Sie erreichten mit 46,8 und 46,7 Punkten im Mehrkampf nach der Deutschen Luisa Bach die Plätze 2 und 3. Natürlich freut sich Turnerinnen-Landestrainer Daniel Rexa über dieses Ergebnis: „Unsere Mädchen konnten sich bei den letzten Qualifikations-Wettkämpfen steigern und machten in Altötting dem österreichischen Turnsport alle Ehre. Nun hoffen wir auf die EYOF-Nominierung durch das ÖO[mehr]


09.06.2015

Gymnastinnen kämpfen um Bundes-Jugendmeistertitel

Mit zwölf Gymnastinnen wird Vorarlberg am kommenden Samstag und Sonntag in Wiener Neustadt bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik vertreten sein. Sie starten in den Jugendklassen 1, 2 und 3 (U14, U12, U11). Insgesamt sind 70 Zukunftshoffnungen aus sieben Bundesländern bzw. 16 Vereinen gemeldet. In den drei Altersklassen geht es um die Einzel-Mehrkampftitel, bei den ältesten auch um vier Gerätefinali. Dazu kommt die Teamwertung. Aus Vorarlberg wurden nach drei internen Vorbereitungswettkämpfen und den Landesmeisterschaften folgende Gymnastinnen nominiert: Jugend 1: Katharina Amann /TS Dornbirn), Tara Inj[mehr]


09.06.2015

10 JAHRE LUBOMIR

Lubomir Matera ist seit 10 Jahren Landestrainer der Vorarlberger Kunstturner im Landessportzentrum Dornbirn: „Ich bin gelassener geworden – sozusagen ein halber Vorarlberger“, sagt der seit August 2005 in Vorarlberg tätige Profitrainer. Wie fällt deine Bilanz nach 10 Jahren in Vorarlberg aus?Die Vorarlberger Nachwuchsturner bilden Österreichs Spitze, mehrere meiner Turner haben sich für das Olympische Jugendfestival (EYOF) qualifiziert und können auch andere internationale Erfolge vorweisen. Die Top-Platzierung für einen meiner Turner, das wäre z. B. die Finalqualifikation bei der Europameisterschaft oder eine Olympia-Teilnahme, ist zwar bis[mehr]


06.06.2015

GYMNAESTRADA-GALA

Die Weltgymnaestrada 2015 findet zwar im fernen Helsinki statt, einige der besten Shows konnten aber in Dornbirn bewundert werden. Am 20. Juni präsentierten elf Vorarlberger Teams ihr Programm in einer zwei Mal vorgetragenen Show. Die zwei Mal ausverkaufte Gymnaestrada-Gala mit rund 2.400 Gäste (je 1.200) war ein großer Tag für den Vorarlberger Turnsport. Bericht zur Gala (Doris Rinke, Fotos: Burkhard Reis)Höchstes Niveau bei Gymnaestrada-Gala: Elf Vereine zeigten ihr Können in der zwei Mal ausverkauften Messehalle Die elf Vorarlberger Turnvereine gehen mit ihren 350 Aktiven bestens vorbereitet zur Welt-Gymnaestrada nach Helsinki. Bei [mehr]


31.05.2015

JUGENDMEISTERSCHAFT

187 Aktive aus allen 9 Bundesländern, allen Leistungszentren und 42 Vereinen nahmen an den Jugendmeisterschaften am 30. und 31. Mai in Salzburg teil. Beim nationalen Nachwuchs-Saisonhöhepunkt wurden in je drei Altersklassen bei den Mädchen (U12, U14, U16) und Burschen (U13, U15, U17) Einzel- und Mannschafts-Entscheidungen ausgetragen. An den Start gingen Bundesländer-Auswahlen. Bei den Turnern der Jugend 3 überzeugte des Vorarlberger Team mit einer herausragenden Leistung: 28 Punkte Vorsprung sowie die ersten vier Plätzen in der Einzelwertung (Konstantin Schwärzler vor Georg Gasser und Tobias Herburger) unterstrichen der Erfolg in der jüngst[mehr]


31.05.2015

Noelle Breuß ist Landesmeisterin der Rhythmischen Gymnastik

Zeitgleich mit dem Leichtathletik-Meeting gingen am Samstag, den 30. Mai 2015, in Götzis die offenen Landesmeisterschaften der Rhythmischen Gymnastik über die Bühne. Die Gymnastinnen der Vorarlberger Turnerschaft kämpften mit Tiroler Beteiligung in der Sporthalle der Mittelschule um die Medaillen. Ganze 56 Teilnehmerinnen aus sechs Vereinen gingen dieses Jahr an den Start. In verletzungsbedingter Abwesenheit von Vorjahressiegerin Nicole Weinl ging der Landesmeistertitel in der Eliteklasse an Noelle Breuß von der TS Röthis. Die Silbermedaille erhielt Nationalteam-Kollegin Vanessa Nachbaur (TS Satteins). Die diesjährigen Meisterschaften wurde[mehr]


24.05.2015

Vorschau: Jugend-ÖM im Kunstturnen in Salzburg und Turnerinnen-Länderkampf in Belgien

In Salzburg finden am 30. und 31. Mai die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. Vorarlberg ist mit einem Großaufgebot von rund 40 Nachwuchsturner/innen vertreten. Es gilt, mehrere Mannschafts- und Einzeltitel zu verteidigen. Im Vorjahr gab es insgesamt 16 Medaillen, davon sieben Goldene, für Vorarlberg. * Jugend 3 (Jahrgänge 2004 und 2005), im Team 1 Sarina Glanzer (TS Hohenems), Jana Bohle (TS Hohenems), Eileen Sereinig, Estella Mischi, Christina Wegscheider (alle TS Wolfurt) sowie im Team 2 Lena Kirchberger (TS Wolfurt), Enna März (TSZ Dornbirn), Lisa Gastl, Linda Chai und Sarina Überbacher (TS Hohenems). Als Reserveturnerin reist [mehr]


23.05.2015

Drei Vorarlberger Turnerinnen kämpfen um EYOF-Qualifikation

Österreichs Nachwuchs-Kunstturnerinnen tragen derzeit ihre Qualifikationswettkämpfe für eine Teilnahme am European Youth Olympic Festival (EYOF) Ende Juli in Tiflis/Georgien aus. Bei der Qualifikation am 14. Mai in Tittmoning lag die Wienerin Beatrice Stritzl vom TV Penzing-Hietzing an der Spitze. Es folgten Tamara Stadelmann (TS Jahn Lustenau), Lara König (TS Wolfurt), Selina Kickinger (Sportunion Böheimkirchen) und Johanna Schwärzler (TSZ Dornbirn), die nur zwei Geräte turnte. Stritzl überbot mit 46,967 die Punkten das geforderte Limit von 46,50 Punkten, Tamara Stadelmann fehlten knappe vier Zehntel, Lara König und Selina Kickinger müssen[mehr]