News 2016

21.09.2016

CH-MEISTERSCHAFT

Doppelsieg der TS Röthis bei Schweizer Meister- schaft: Die Gymnastinnen der TS Röthis holten bei den CH Meisterschaften im Vereinsturnen am 10. und 11. September in Widnau zwei Goldmedaillen: Sowohl in der Disziplin Gymnastik mit Handgerät (9,93 Punkte) als auch in der Kategorie Gymnastik Bühne (Maximalpunktewert von 10,00) lagen sie an der Spitze von 24 bzw. 36 Vereins-Teams. Die Darbietungen waren fehlerfrei, was sich auch im Punkte-Vergleich mit allen 241 Vorführungen niederschlug. Die 13 Gymnastinnen der TS Röthis waren unter den Top-Fünf-Höchstnoten der gesamten Meisterschaft klassiert und der erfolgreichste Verein dieses besonde[mehr]


14.09.2016

180 KURS-TEILNEHMER

An den Herbstkursen der VTS beteiligten sich 180 Trainerinnen und Trainer aus 24 Vereinen – somit waren nahezu alle im Turnsport aktiven Vereine des Landes vertreten. Die Fortbildungen wurden wieder geblockt am 2. Septemberwochenende in Hohenems ausgetragen. Von den Grundlagen des Gerätturnens über Tanz, Turn10, Team-Turnen, Akrobatik, Gymnastik und Kampfrichterschulungen wurden die Herbstkurse der Vielfalt des Vorarlberger Turnsports gerecht.Auch für 2017 sind wieder Herbstkurse geplant; Anregungen, Rückmeldungen, Vorschläge oder Wünsche von Kursteilnehmern und Vereinsvertretern für das Kurs-Wochenende 2017 können per Mail an VTS-Sekretärin [mehr]


06.09.2016

Lehrgang in Tittmoning: Turnerinnen vor der Herbst-Saison

Die Kaderturnerinnen Johanna Schwärzler, Fabienne Kostelac und Verena Schoch nutzten mit ihrer Trainerin Bianca Franzoi die vorletzte Ferienwoche für ein Trainingslager im oberbayerischen Tittmoning. Neben intensiven Trainingseinheiten kam auch die Freizeit nicht zu kurz. Zur gleichen Zeit waren auch Turnerinnen des TB Neckarhausen im Trainingslager. Während dem Training entstand das Bild. Bianca Franzoi ist mit der Motivation ihrer Turnerinnen sehr zufrieden und blickt optimistisch auf die bevorstehenden Wettkämpfe im Herbst. Weitere Fotos in der Galerie [mehr]


20.08.2016

Einladung zum Festabend der TS Rankweil am 2. September

Die Turnerschaft Rankweil lädt anlässlich des 70-jährigen Bestandes zu einem großen Festabend am 2. September im Vinomnasaal in Rankweil. Bei der Jubiläumsveranstaltung gibt es Musik von Markus Linder (der gleichzeitig auch moderiert) sowie vom Liederkranz Rankweil. Die Trampolingruppe und die Turn10-Mannschaft präsentieren ihr turnerisches Können, in einem Foto-Film lässt der Verein die 70-jährige Geschichte revue passieren. Der Eintritt ist frei! Programm: 19.00 Uhr Saaleinlass Begrüßung durch Obmann DI Bernd Steidl Moderation: Markus Linder Musik: Markus Linder & Band, Liederkranz Rankweil Vorführungen der Trampolin- und Turn10-Gr[mehr]


08.08.2016

Trainingslager Cesenatico: Große Fortschritte für Österreichs Team-Turnen

Das Trainingslager der österreichischen Team-Turner/innen vom 23.- 30. Juli in Cesenatico/Italien kann als voller Erfolg gesehen werden. 120 Turner/innen und 25 Vereinstrainer/innen aus neun Vereinen – darunter alle drei Nationalteams für die EM – nutzten die optimalen Trainingsbedingungen der international bekannten Accademia Acrobatica für den Saisonstart. Unter der Anleitung von acht Top-Trainern aus Schweden, Dänemark, Tschechien und Österreich – Tobias Björn, Johan Wikàs, Jimmy Ekstedt, Jonas Gustavsson, Ruben Wagner, Tereza Krakovska, Isabella Kernbeiß und Ursula Kogler lernten die Turner/innen bei sommerlich angenehmen Temperaturen n[mehr]


08.08.2016

Sieben Vorarlberger absolvierten den "coaches course" des Team-Turnens

Von 16. bis 23. Juli nahmen 15 Trainer/innen aus Europa, davon 7 aus Österreich am Kurs zum UEG-Trainer (Erklärung: die UEG ist der Europäische Turnverband) im Niveau 1 des Team-Turnens teil. David Berchtel, Felix Bischof, Flora Bolter, Emanuel Köb, Thomas Koch, Alexandra Scheyer und Johannes Rinke haben in Cesenatico/Italien unter der Führung der besten Trainer Europas ihre Ausbildung zum UEG-coach erfolgreich absolviert. Die Vorarlberger Turnerschaft gratuliert herzlich! Somit hat Österreich insgesamt 15 UEG-geprüfte Trainer/innen, eine bemerkenswerte Anzahl. [mehr]


08.08.2016

2 x Gold für die TS Röthis beim Tannzapfe-Cup 2016

Im vergangenen Jahr musste sich die Sektion der Turnerschaft Röthis für einmal mit 2 x Silber begnügen, bei den Bewerben im Mai 2016 lief es dafür wieder mal perfekt. Sowohl auf der Gymnastikbühne mit Handgeräten (9,77 Punkte) als auch ohne Handgeräte (9,90 Punkte) konnten sich die Röthner Sektionsturnerinnen jeweils gegen ihren stärksten Schweizer Konkurrenten, den TV Teufen, knapp durchsetzen. Mit dieser Leistung avancierte die TS Röthis mit gleich zwei Tagessiegen zum erfolgreichsten Verein des diesjährigen Tannzapfe-Cups, einem besonders stark besetzten Wettkampf des Schweizer Sektionsturnens bzw. Vereinsturnens. Und die 9,90 Punkte waren[mehr]


19.07.2016

Vom Trainingslager in Innsbruck in die Sommerpause

In der ersten Ferienwoche waren die VTS-Kunstturnerinnen von Trainerin Bianca Franzoi auf Trainingslager in Innsbruck. Mit dabei waren Celine Brunner, Verena Schoch, Johanna Schwärzler und Fabienne Kostelac. Bianca Franzoi: „Es war ein erfolgreiches Trainingslager. Trotz der langen Saison haben wir fleißig trainiert und im Alternativprogramm auch einen schönen Ausflug gemacht. Es war das letzte Training vor der wohlverdienten Sommerpause. Ich wünsche alle Turnerinnen ein erholsame Sommerzeit.“ [mehr]


14.07.2016

ASTV Walgau in Kefalonia

Turnsport, Urlaub, Abenteuer, Sonne und Strand – das alles konnten zwei Gruppen des Akrobatik- und Showtanzvereins Walgau und der SMS Nenzing Anfang Juli miteinander verbinden. Auf der griechischen Insel Kefalonia fand zum wiederholten Male ein Turnfestival im Sinne der Gymnaestrada statt. ASTV-Trainerin und Mittelschullehrerin Nicole Tschabrun trat mit einer großen Gruppe der Sportmittelschule Nenzing sowie mit einer Vereinsgruppe auf: „Wir waren mit 31 Sportmittelschülern sowie mit 15 Vereinsmädchen am Start. Das Gymnaestrada-Festival für Jugendliche ohne Bewertung wurde in den letzten Jahren immer größer; Italien, Portugal, Slowenien, Bulg[mehr]


23.06.2016

Trauer um Doris Rinke

Die Vorarlberger Turnerschaft trauert um Doris Rinke: das 69-jährige Präsidiumsmitglied der Vorarlberger Turnerschaft verstarb am 21. Juni nach kurzer schwerer Krankheit. Die Verdienste von Doris Rinke für den Turnsport im Lande sind umfassend. Ihre Begeisterung für das Turnen entstand in den 1990-er-Jahren, als ihr Sohn Johannes ins Nachwuchstraining der Turnerschaft Wolfurt einstieg. Doris Rinke, die in jungen Jahren zwar nie geturnt dafür aber an Skirennen teilgenommen hatte, brachte ihre Fähigkeiten im Vorarlberger Turnsport ein. Und ihr Können bereicherte den Turnverband enorm: Bei den Kunstturntagen in Dornbirn moderierte die ausgebild[mehr]