News 2016

24.04.2016

OBERLIGA-MEISTER '16

Am 30. Jänner startete das VTS-Team in die Liga-Saison. In Summe hatte die Vorarlberger Turnerschaft 27 Aktive für die Schwäbische Oberliga-Saison 2016 gemeldet. Erstmals im Liga-Team waren die Nachwuchsturner David Bickel, Georg Gasser, Tobias Herburger, Christoph Höfle, Noah Mayer und Tim Schneider, Konstantin Schwärzler und Jannick Wohlgenannt. Bei den sechs erstgenannten handelt es sich um Turner des Jahrgangs 2004 – der jüngste in der STB-Oberliga berechtigte Jahrgang.Im Feld der 27 gemeldeten Athleten (von denen nicht alle zum Einsatz kamen) waren aber auch Routiniers vertreten. So war der WM-Teilnehmer 2014 Florian Braitsch nach einer [mehr]


23.04.2016

VTS VERBANDSTAG

Der Turnverband VTS traf sich am 21. April im Lustenauer Reichshofsaal zum Verbandstag. Dabei wurde das Präsidium mit Monika Reis an der Spitze sowie den Vizepräsidenten Karin Engstler (Breitensport) und Thomas Bachmann (Leistungssport) bestätigt. Erfolgreiche Sportler/innen der Sparten Kunstturnen, Rhythmische Gymnastik, Team-Turnen und Leichtathletik erhielten Leistungsabzeichen, verdiente Funktionäre wurden mit Ehrenzeichen gewürdigt. Erfreulich war auch die ausgeglichene finanzielle Bilanz unter Verantwortung des Kassiers Kurt Mattle. Drei Jahre vor Beginn der Welt-Gymnaestrada in Vorarlberg war dieses Großereignis bereits ein zentrale[mehr]


17.04.2016

Olympia-Aus für Elisa Hämmerle

Das Rennen um einen Olympia-Startplatz endete für Kunstturnerin  Elisa Hämmerle leider vorzeitig: Die 20-jährige Lustenauerin riss sich am 17. April beim Abschlusstraining der entscheidenden Qualifikation (Olympic Test Event) für die Spiele 2016 eine Achillessehne. Beim Olympic Test Event wurden in der Wettkampfstätte der Spiele im August 2016 in Rio de Janeiro die noch freien Quotenplätze der Kunstturnerinnen vergeben. Österreich steht aufgrund der WM-Ergebnisse 2014 und 2015 ein solcher Platz zur Verfügung.Elisa Hämmerles Verletzung passierte in der Nacht von Freitag auf Samstag (MESZ) im sogenannten „Podiumstraining“ am Auftaktgerät B[mehr]


13.04.2016

Vorschau: Große Zurcaroh-Gala am 4. Mai im Festspielhaus

Die Akrobatikgruppe Zurcaroh zeigt am 4. Mai im Festspielhaus Bregenz eine große Gala. Dabei präsntiert die Gruppe die Show "as escrituras sagradas" zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Nach "Die verschiedenen Gesichter der Welt" (2014) ist dies die zweite abendfüllende Show der Weltmeistergruppe, die die Zuschauer mit atemberaubender Akrobatik und faszinierenden Choreographien begeistern wird. Zurcaroh gewann bei der Gym for Life World Challenge 2013 in Kapstadt den Weltmeistertitel.Nach dem Sieg in Südafrika stieg das große Interesse über die Grenzen des Landes hinaus. Alle Informationen zur Gala und zum Kartenvorverkauf [mehr]


13.04.2016

Erfolgreiches Schnittstellen-Meeting: Landeskader und Vereine

Daniel Rexa, Katka Rexa, Bettina Fußenegger und Emel Kaya leiteten am 10. April den VTS-Vereinstag, der von einer Reihe interssierter Trainerinnen aus diveren Vereinen wahrgenommen wurde. Am Vormittag fand das Regionalkadertraining mit 17 Kindern der TS Hohenems, Höchst, TSZ Dornbirn, Götzis und TS Lustenau statt. Am Nachmittag gab es eine Weiterbildung mit den Schwerpunkten Boden (Kopfkippe, Flick, Rondat), Stufenbarren (Kippe) und gymnastische Sprünge.Das Fazit: Der Vereinstag war für alle Beteiligten ein gewinnbringendes Treffen, das sicher wiederholt werden wird.[mehr]


11.04.2016

RG LANDESMEISTERIN

Ungewohnt früh - fast zwei Monate eher als in den vergangenen Jahren - gingen am Samstag, den 09. April 2016, in Götzis die offenen Vorarlberger Meisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik über die Bühne. Der Grund: Vorarlberg stellt dieses Jahr in der 5-köpfigen Elite-Nationalgruppe gleich drei Gymnastinnen.Da Noelle Breuß, Anika Nachbaur und Katharina Platzer voll in der Vorbereitung auf die Europameisterschaften vom 13.-19. Juni 2016 in Holon/ISR stecken, wurde der heimische Wettkampf vorverlegt. Die Gymnastinnen der Vorarlberger Turnerschaft kämpften mit Tiroler Beteiligung in der Sporthalle der Mittelschule um die Medaillen. Ganze 50 T[mehr]


03.04.2016

Sportgemeinschaft Götzis holte den „Zimmermann-Cup“

Vorarlbergs Nachwuchs-Kunstturner ermittelten beim „Zimmermann-Cup“ am 2. April in Hohenems die Mannschaftsmeister. Am Start in den drei Kategorien waren 97 Aktive in 26 Teams der Vereine TS Wolfurt, SG Götzis, TSZ Dornbirn, TS Lustenau, TS Hohenems, TS Röthis, Tecnoplast TS Höchst und TS Satteins. Thomas Zimmermann, ehemaliger Spitzenturner und Namensgeber des Bewerbs, überreichte den Siegerpokal an das Trio der Sportgemeinschaft Götzis mit Noah Bolter, Tobias Heinzle und Neboisa Menicanin. Die SG Götzis holte zudem eine Silbermedaille. An der Spitze der Gesamtbilanz lag die TS Wolfurt mit zwei Mal Gold, zwei Mal Silber und einer Bronzemeda[mehr]


19.03.2016

Nationaltem mit vier VTS-Turnerinnen bei Team-Challenge

Vom 18. bis zum 20. März starteten in der Stuttgarter Porsche-Arena die weltbesten Turnerinnen und Turner beim DTB-Pokal. Dabei wurde einerseits die erste Station der dreiteiligen Kunstturn-Weltcup-Serie (Stuttgart, Glasgow/Schottland und Newark/USA) der besten neun Einzelturner ausgetragen, andererseits kam auch die Team-Challenge (mit dem ÖFT-Team) zur Austragung.Österreichs fast ausschließlich aus Vorarlbergerinnen bestehendes Kunstturnerinnen-Nationalteam belegte Rang 6: 1. RUS, 2. GER, 3. SUI, 4. POL, 5. GER II, 6. AUT, 7. NED, 8. ISR.ÖFT-Sportdirektorin Eva Pöttschacher berichtet: "Elisa Hämmerle (V), Jasmin Mader (T), Erja Metzler[mehr]


15.03.2016

Mannschaftsmeisterschaft der Kuntturnerinnen

Bei den Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften der Kunstturnerinnen am 13. März waren neun Vereine aus Vorarlberg mit 180 Turnerinnen am Start. Zusätzlich beteiligten sich auch 24 Turnerinnen des Tiroler Landeskaders an den Bewerben. In acht Jahrgangs- und Leistungsklassen traten 45 Mannschaften an.In der Medaillenbilanz lag das Turnsportzentrum Dornbirn an der Spitze: 2 Goldmedaillen, 4 Silber- und 4 Bronzemedaillen. Weitere Medaillengewinner: TS Höchst (2/1/1) TS Wolfurt (2/0/1) TS Hohenems (1/2/1) SG Götzis (1/1/0).Die Besucherränge der Messehalle 1 war voll besetzt und die Zuschauer konnten hervorragende Leistungen der Turnerinnen in[mehr]


13.03.2016

MANNSCHAFTSMEISTER

157 Aktive aus 16 Ländern prägten das „7th TGW Austrian Team Open“ im Kunstturnen am 5. März in der Tips-Arena Linz. Bei dem Wettkampf wurde einerseits eine internationale Wertung ermittelt, andererseits kamen auch die Österreichischen Mannschaftsstaatsmeisterschaften zur Ausrichtung. International gewannen die favorisierten Schweizer Damen und ungarischen Herren, auf Rang 2 war es umgekehrt. Vorarlberg holte sich nach einem Jahr Unterbrechung wieder beide Mannschafts-Staatsmeistertitel. Analyse der Herren von Thomas Bachmann: Obwohl das VTS-Team durch den Ausfall von Florian Braitsch ersatzgeschwächt antreten musste, gab sich unser Team kei[mehr]