News 2016

10.03.2016

Dornbirn und Zwischenwasser dominierten das Landesfinale

Vorarlbergs beste Turn-Klassen kommen aus Dornbirn und Zwischenwasser. Beim Landesfinale „Turn10“ der Schulen ohne sportlichen Schwerpunkt am 10. März in Hard siegte das BG Dornbirn in vier Kategorien, die Mittelschule Zwischenwasser lag drei Mal an der Spitze. Beide Schulen (Dornbirn 4c, Zwischenwasser 3b) stellen auch Vorarlbergs Teams für die Turn10-Bundesmeisterschaft vom 25. Bis 27. April in Schärding (OÖ). Weitere Top-Schulen waren die NMS Wolfurt sowie die NMS Hard Markt mit je einem Klassensieg. Medaillen gingen an Klassen des BG Feldkirch Schillerstraße, der NMS Höchst und das BG Lustenau. Komplettiert wurde das Starterfeld von insge[mehr]


03.03.2016

Sportmittelschulen Hohenems und Wolfurt an der Spitze

Insgesamt 196 Schüler/innen der Vorarlberger Sportmittelschulen ermittelten am 3. März in Hohenems Markt die Landesmeister im Turnen. In den Turn10-Klassenbewerben mit 33 Sechserteams siegte die SMS Hohenems fünf Mal und holte je eine Silber- und eine Bronzemedaille. Wolfurt holte drei Mal Gold, drei Mal Silber und zwei Mal Bronze. Fünf Silber- und eine Bronzemedaille gingen nach Satteins, die Sportmittelschüler aus Nüziders sicherten sich drei dritte Ränge. Im Vierkampf an den Geräten Boden, Barren/Balken, Reck und Kasten-Sprung erreichten die 4a-Mädchen aus Hohenems 393 Punkte. Sie blieben somit nur sieben Punkten unter dem erreichbaren Pu[mehr]


19.02.2016

Neues RG Nationalteam mit drei VTS-Gymnastinnen

Die neue Nationalgruppe des Österreichischen Fachverbandes für Turnen trainiert derzeit im Bundes-Leistungszentrum in Wien – und Vorarlberg stellt mit den drei Gymnastinnen Anika Nachbaur, Katharina Platzer und Noelle sogar die Hälfte des National-Teams. Wie die sechs Gymnastinnen trainieren, kann in einem über Facebook erreichbaren Video angesehen werden.[mehr]


16.02.2016

TURNERINNEN-WIKI

In der Online-Enzyklopädie Wikipedia steht ab sofort ein weiterer Eintrag zu einer Vorarlberger Top-Turnerin zur Verfügung. Der neueste Eintrag stellt die Erfolge von Elisa Hämmerle dar, außerdem sind ihre internationalen Einsätze seit 2007 chronologisch aufgelistet. Eine Liste mit Web-Links führt diverse lesenswerte Verweise an: Elisas Profil der FIG (des Internationalen Turnverbandes), einen ausführlichen Video-Beitrag, Informationen zu ihren Einsätzen beim Liga-Team der Eintracht Frankfurt und vieles mehr. Insgesamt finden sich auf Wikipedia jetzt sieben Vorarlberger Turner-Einträge zu Marco Baldauf, Reinhard Blum, Barbara Gasser, Hans S[mehr]


15.02.2016

TERMINE 2016

2016 wird wieder ein ereignisreiches Turnjahr: bereits jetzt zeigen die Termine, dass sich alle Turnfreunde auch auf attraktive Veranstaltungen freuen können: Mit den Staatsmeisterschaften im Team-Turnen (Dornbirn), Turn10 (Bregenz) und der Gruppen ÖM der Rhythmischen Gymnastik (Hard) finden drei Top- Veranstaltungen in Vorarlberg statt. Einige Termine und zu vergebende Veranstaltungen sind noch offen – sobald diese fixiert sind, werden sie im VTS-Kalender veröffentlicht. Zur Übersichtsliste der VTS-Termine[mehr]


20.01.2016

THOMAS ZIMMERMANN

Was wurde aus Thomas Zimmermann? Die Tageszeitung "Der Standard" gibt eine ausführliche Antwort auf diese Frage und lässt auch die Karriere des besten österreichischen Turners der 1990-er- und frühen 2000-er-Jahre Revue passieren. Beginnend mit dem etwas eigenwilligen Titel „Arbeitsethos und Abfallprodukt“ ist Sigi Lützow ein lesenswerter und sorgfältig recherchierter Text über Vorarlbergs Parade-Turner gelungen, der hier nachgelesen werden kann. Der Text steht auch in einer lesefreundlichen pdf-Version zur Verfügung. Youtbe-Video aus 2001, Thomas Zimmermann am Pferd beim Weltcup in Glasgow [mehr]


30.12.2015

VTS INFO ONLINE

Eine übersichtliche Zusammenfassung aller Turnsport-Aktivitäten der zweiten Jahreshälfte 2015 liefert die im Dezember erschienene VTS info. Die Verbandszeitung ist in einer Auflage von 3.500 gedruckten Exemplaren erschienen und steht jetzt auch als pdf-Download im Internet zur Verfügung. Die Themen der Ausgabe: Elisa Hämmerle bei der Staatsmeisterschaft in Innsbruck 2015. Kunstturn-Weltmeisterschaft in Glasgow, Interview mit Kampfrichterchef Andreas Schedler, Staatsmeisterschaft, Kunstturnen in Innsbruck, Rhythmische Gymnastik, Staatsmeisterschaft in Wien, Rhythmische Gymnastik, Gruppen-Staatsmeisterschaft in Innsbruck, Staatsmeisterschaft[mehr]


30.12.2015

Vereinstag der Turnerinnen

Kunstturnerinnen-Landestrainer Daniel Rexa organisierte mitte Dezember gemeinsam mit den VTS-Trainerinnen Bettina Fußenegger, Emel Kaya und Katka Rexa einen Vereinstag, bei dem sowohl ein organisiertes Regionalkadertraining (vormittags) als auch eien Vortbildung für Vereinstrainerinnen am Nachmittag auf dem Programm stand. Am „Vereinstag“ in der Sporthalle Hohenems Markt beteiligten sich 15 Kinder sowie sechs Vereintrainer. Themen waren spielrisch aufgebaute Kraft- und Dehnungseineheiten, Anlauf und Absprung, Rondat, Kopfkippen und Überschläge. Das Fazit: Die Kurse waren interessant und lehrreich, sodass alle Beteiligten bestens für das Turn[mehr]


08.12.2015

TS Röthis siegte bei der Schweizer Meisterschaft 2015

Bei den Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen am 12. und 13. September 2015 in Yverdon-les-Bains konnte sich die von Kerstin Beiter und Sandra Amort trainierte Gymnastikgruppe erneut hervorragend in Szene setzen. Im großen Feld der besten Schweizer Vereinsgruppen (insgesamt gab es mehr als 250 (!) Vorführungen zu sehen) holten sie sich in der Disziplin Gymnastik Bühne mit Handgeräten den Titel mit starken 9.91 Punkten, in der Disziplin Gymnastik Bühne ohne Handgeräte klassierten sie sich mit ausgezeichneten 9.93 Punkten auf dem zweiten Platz. Damit konnten sie punktemäßig mit der drittbesten sowie der fünftbesten Leistung des gesamten [mehr]


29.11.2015

Juniorinnen-Staatsmeistertitel für Vorarlbergs Gruppen-Gymnastinnen

Die Vorarlberger Gymnastinnen kehrten erfolgreich von den Gruppen-Staatsmeisterschaften am Wochenende in Innsbruck zurück: der Juniorinnen-Staatsmeistertitel und die Silbermedaille in der Klasse Jugend A sind mehr als zufriedenstellende Ergebnisse. Den Auftritt der Juniorinnen aus Vorarlberg (Mehrkampf aus zweimal Reifen) bezeichnete der ÖFT „als sportlich sehr hoch einzuschätzenden Leistung“. „Die VTS-Auswahl mit Anika Nachbaur, Katharina Platzer, Klara Welzig, Alina Wiener und Katharina Karg, galten als Favoritinnen“, kommentiert Fachwartin Annires Marchetti. „Sie haben ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigt. Die Silbermedaille für[mehr]