News 2017

13.04.2017

Attila Pinter-Cup 1.4. in Innsbruck

Bei der diesjährigen Jubiläumsausgabe – der Attila Pinter-Cup fand heuer bereits zum 20. Mal statt – war die VTS mit 7 Kaderturnern im Einsatz. In der Nachwuchsklasse hätte es David Bickel im Feld der 25 Starter beinahe aufs Stockerl geschafft. Mit 65,20 Punkten und Platz 4 fehlten lediglich knapp 7 Zehntelpunkte auf Platz 3, wobei er mit dem Tagessieg am Boden sowie Platz 2 an den Ringen tolle Talentproben abliefern konnte. Vereinskollege Christoph Höfle folgte mit gut einem Punkt Abstand auf Rang 5 und wusste v.a. am Seitpferd (Platz 4) und Boden (Platz 6) zu überzeugen. Auf Platz 8 klassierte sich Konstantin Schwärzler, der an gleich dre[mehr]


03.04.2017

Wolfurt und Röthis voran

Vorarlbergs Nachwuchs-Kunstturner ermittelten beim Zimmermann-Cup am 2. April in Hohenems die Mannschaftsmeister. In den Kategorien Kinderstufe AK7 und Kinderstufe AK9 sowie in der Jugend 3 waren Vereins-Teams mit insgesamt 87 Aktiven am Start. An der Spitze der Wertung lag die TS Wolfurt mit zwei Mal Gold, einer Silber- und einer Bronzemedaille. Über den Klassensieg in der Stufe AK9 freuten sich die Turner der TS Röthis. Zwei Mal Silber holte das Turnsportzentrum Dornbirn, und eine Bronzemedaille sicherte sich die TS Lustenau. In den Klassen Jugend 2 und Jugend 1 gab es lediglich Einzelwertungen. Weiters vertreten waren die Vereine SG Götzi[mehr]


30.03.2017

Landesfinale im Schulturnen

Beweglichkeit, Kraft und Koordination bewiesen 234 Schülerinnen und Schüler in 39 Klassenteams beim Landesfinale "Turn10", das am 30. März in der Mittelschule Höchst ausgetragen wurde. Im Feld von acht Schulen lag das BG Lustenau in der Medaillenbilanz an der Spitze. Die Lustenauerinnen holten 3x Gold, 1x Silber und 1x Bronze. Es folgte die NMS Zwischenwasser mit drei Klassensiegen. Weitere Medaillen gingen ans BG Dornbirn (2/2/3), die Gastgeber der NMS Höchst (0/3/0), die NMS Wolfurt (0/2/1) sowie an die NMS Hard Markt (0/1/0). Im Vierkampf an den Geräten Boden, Barren/Balken, Kasten-Sprung und Reck waren die Nachwuchstalente mit [mehr]


27.03.2017

Drei Mal Gold an Rankweil

Am 26. März wurden in der Turnhalle der VS Rankweil Montfort die die Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen. Insgesamt 150 Turnerinnen aus acht Vorarlberger Vereinen sowie 24 Gäste aus Tirol starteten in den Klassen U7, U9, U11, U13, Allgemeine Klasse sowie in der Jugend 3. An der Spitze der Medaillenbilanz lag die TS Rankweil mit drei Mal Gold und einer Bronzemedaille. Es folgte die TS Hohenems (2/0/0), das Turnsportzentrum Dornbirn (1/2/3), die Sparkasse SG Götzis (0/2/0), Tecnoplast TS Höchst mit einmal Silber und die TS Wolfurt mit einer Bronzemedaille. In der Kaderturnerinnen-Klasse Jugend 3 turnte eine Verbands-Auswahl ge[mehr]


24.03.2017

Verbandstag in Lustenau

VTS-Präsidentin Monika Reis wird die Vorarlberger Turnerschaft bis zur Gymnaestrada 2019 und somit zwei weitere Jahre führen - das war eine der erfreulichen Nachrichten des Verbandstages am 23. März 2017 im Lustenauer Reichshofsaal. Großen Applaus der Delegierten aus den Vorarlberger Turnvereinen gab es auch für die Turnerinnen und Turner, die mit Leistungsabzeichen geehrt wurden. Das Abzeichen in Gold erhielten die EM-Teilnehmer/innen Tamara Stadelmann, Dirk Kathan (Kunstturnen) sowie die bei der letzten Team-Turn-EM angetretenen Meisterinnen Cornelia Bucher, Annika Schneider und Lorena Vetter. Leistungsabzeichen in Silber gab es für die K[mehr]


20.03.2017

Mannschafts-ÖM

Die Mannschafts-ÖM im Kunstturnen wurde am 18. März im Rahmen des "TGW Austrian Team Open" mit 100 Aktiven aus neun Nationen ausgetragen. Für Vorarlbergs Kunstturner gab es dabei einen großartigen Erfolg: Die Auswahl mit Paul Hagen, Lorenz Rüf, Konstantin Schwärzler, Matthias Schwab, Michael Fussenegger, Florian Schmidle und Dirk Kathan siegte mit fast zwölf Punkten Vorsprung auf Tirol deutlich. Außerdem zeigten die VTS-Turner starke Leistungen an den Einzelgeräten: Dirk Kathan (14,10 am Boden) sowie Matthias Schwab (14,00 am Reck) und Michael Fußenegger (14,00 an den Ringen) erreichten die wichtige 14-Punkte-Marke. In Hinblick auf[mehr]


15.03.2017

Zweite EM-Quali der Turner

Nach dem ernüchternden Start in die EM-Qualifikation vor drei Wochen zeigte die Formkurve der Vorarlberger Hoffnungsträger diesmal nach oben: Michael Fußenegger bekam für seine starke Ringeübung gute 13,85 Punkte und schrammte somit um nur 0,15 Punkte am geforderten EM-Limit vorbei. Dirk Kathan zeigte sich ebenfalls deutlich verbessert und steigerte sich sowohl am Boden (um mehr als 3 Punkte) sowie am Seitpferd (um gut 1,3 Punkte) gegenüber der ersten EM-Qualifikation. Dabei war speziell die Leistung am Boden schon sehr beachtlich – einzig ein Sturz in der ersten Länge verhinderte, dass auch Dirk bereits in EM-Qualifikationsnähe gekommen wär[mehr]


13.03.2017

Hochkarätige Fortbildung im Team-Turnen, erstes Treffen des EM-Kaders

Vorarlbergs Team-Turn-Szene traf sich am 11. Und 12. März zu einer Fortbildung, die vom hochkarätigen Trainer Anders Frisk aus Schweden geleitet wurde. Die Referenzen des Top-Trainers sind hervorragend: er ist Mitglied des technischen Komitee im Europäischen Turnverband (UEG) und Regisseur vieler Boden-Übungen von erfolgreichen Europameisterschafts-Teams. Für die 22 Trainer/innen aus sechs Vorarlberger Vereinen brachte das Wochenende einen großen Gewinn; Anders Frisk vermittelte die Grundlagen zur Technik und Komposition in Abstimmung auf die Musik, sodass ansprechende Bodenübungen erstellt werden können. Am Freitagabend fand auch ein gemei[mehr]


05.03.2017

EM-Quali der Kunstturner: Instabilität+ Verletzung von F. Braitsch

1. EM-Qualifikation der Turner 25.2.2017 in Innsbruck: Die diesjährige Europameisterschaft im Kunstturnen findet vom 19. - 23.4. in Cluj Napoca/Rumänien statt. Aufgrund des frühen Termins wurde der erste Qualifikationswettkampf bereits am vergangenen Wochenende im Bundesstützpunkt Innsbruck ausgetragen. Dabei zeigte sich, dass etliche Turner ihre Übungen im neuen Olympiazyklus zwar ordentlich aufgestockt hatten, um möglichst hohe Ausgangsnoten zu erzielen. Allerdings befindet sich ein Großteil der EM-Kandidaten noch im Aufbautraining, was sich in einer ziemlich hohen Instabilität der gezeigten Wettkampfübungen niederschlug. So gelang es auch[mehr]


24.02.2017

KUNSTTURNEN NEU

Für die Kunstturnerinnen gilt ein neues Reglement: Das Vorarlberger Kinderprogramm (VKP) steht allen Trainerinnen, Kampfrichterinnen und Aktiven sowohl als pdf-Download als auch in anschaulichen youtube-Videos zur Verfügung. Das Konzept des VKP entstand ein einer Zusammenarbeit von Landestrainer Daniel Rexa, Katka Rexa, Kamprichterchefin Emel Kaya und Kadertrainerin Bettina Fußenegger. Die Übungen sollen verschiedenen Ansprüchen gerecht werden: Einfache Basisübungen können mit der Ergänzung durch Bonuselemente anspruchsvoll erweitert werden – so ergeben sich sowohl für Vereins- als auch für Kaderturnerinnen entsprechende Möglichkeiten.Die Ein[mehr]