News 2017

31.12.2017

Nationen-Rekord für die Gymnaestrada könnte erreicht werden

Gymnaestrada-Geschäftsführer Erwin Reis ist unablässig als Botschafter für das Welt-Turnfest 2019 unterwegs – das Ziel, einen Rekord an teilnehmenden Nationen aufzustellen, dürfte erreicht werden. | Interview: Burkhard Reis  Erklärung: Dieses Interview wurde für die Verbandszeitung VTS info erstellt und in der Dezemberausgabe 2017 veröffentlicht. „Wir werden die Autoreifen durch Trampoline und Matten ersetzen“ 1999 waren bei der Gymnaestrada in Göteborg 55 Nationen am Start – ein Rekord, der auch 2007 mit damals 53 Ländern nicht getoppt werden konnte. Welche Beweggründe gab es, einen Nationenrekord mit 60 Ländern als Ziel zu definiere[mehr]


15.11.2017

Würdigung sportlicher Erfolge der VTS-Athleten im Olympiazentrum Dornbirn

Mehrere Turnerinnen und Turner haben in den letzten Monaten die VTS bei internationalen Wettkämpfen stark vertreten – VTS-Präsidentin Monika Reis nahm diese Erfolge zum Anlass einer Ehrung am 14. November im Olympiazentrum Dornbirn. Dirk Kathan war bei den Europameisterschaften in Cluj-Napoca (Rumänien) ebenso am Start wie die aktuelle Kunstturn-Mehrkampfstaatsmeisterin Marlies Männersdorfer. Marlies war zudem bei der WM im Montreal Österreichs zweitbeste Turnerin. Geehrt wurden auch die Kunstturner Florian Schmidle (EYOF-Start, zwei Finalmedaillen bei den Junioren der ÖM) und WM-Starter Micheal Fußenegger. Einige weitere erfolgreiche Kunstt[mehr]


19.10.2017

Erster Auswärtswettkampf der Götzner Team-Turnerinnen

In Kindberg (Steiermark) wurde am 14. Oktober der „1. Österreichische Jugend-Cup“ im Team-Turnen ausgetragen. Mit dabei war auch eine junge Formation der Sparkasse SG Götzis. In der Jugend 3 gab es im „Alleingang“ 36,80 Punkte für die Götznerinnen. Trainerin Nicole Bargetz lobte ihre Mädchen: „Unser Team (Sparkasse Sportgemeinschaft Götzis) hat den ersten Wettkampf außerhalb von Vorarlberg geturnt. Es ist super gelaufen, gab keinen Sturz und ein tolles Erlebnis. Die aufwändige Anfahrt mit 10 Stunden Zug und vier Mal umsteigen hat sich gelohnt.“ Neben Nicole Bargetz haben sich auch Giuliana Riggillo, Lina Scheyer und Naomi Gonner be[mehr]


19.10.2017

Starke Nicole Weinl bei der RG-Staatsmeisterschaft

Die Staatsmeisterschaften der Rhythmischen Gymnastik am 21. und 22. Oktober standen zwar im Zeichen von Nicol Ruprecht. Sie gewann in Dornbirn alle fünf Einzelbewerbe – Mehrkampf und vier Geräte. Im Kampf um die weiteren Medaillen bot diese Staatsmeisterschaft hingegen Spannung, wie schon seit Jahren nicht mehr. Die hinter Ruprecht nachdrängende junge Generation hat zwar noch Respektabstand. Doch mehrere Entscheidungen fielen knapp aus. Mehrkampf-Silber sicherte sich überraschend die Grazerin Julia Meder (20) vor der gleichaltrigen heurigen EM-Teilnehmerin und Vorarlberger Lokalmatadorin Nicole Weinl. Bei der ÖM 2016 in Innsbruck hatte Nicol[mehr]


19.10.2017

Marlies Männersdorfer und Matthias Schwab sind Landesmeister

 Vorarlbergs Kunstturnerinnen und Kunstturner ermittelten am 21. Oktober in Lustenau die Landesmeister. 71 Turnerinnen und 88 Turner aus 13 Vereinen waren in den Nachwuchs- und Eliteklassen am Start. In der Elite setzte siegte Marlies Männersdorfer (TS Jahn Lustenau), Jugendmeisterin wurde Ceren Kaya (TS Hohenems). Die Turnerinnen der Elite zeigten keinen kompletten Mehrkampf, sie starteten an den Geräten Stufenbarren und Balken. Dabei präsentierte sich Marlies Männersdorfer in Topform – Anfang Oktober hatte sie sich auch im ÖFT-Team der Weltmeisterschaft in Montreal bewährt. Erfreulich war die ansteigende Form von Elisa Hämmerle; nach e[mehr]


01.10.2017

TSZ Dornbirn stellt die Landesmeisterinnen

Am 7. Oktober wurden in Höchst die Vorarlberger Landesmeisterschaften im Team-Turnen ausgetragen. Im Feld von 26 Teams mit 217 Aktiven aus acht Vereinen sicherte sich das Turnsportzentrum Dornbirn den Landesmeistertitel der Elitestufe vor der TS Lustenau und der TS Wolfurt. In der Medaillenbilanz lag das TSZ Dornbirn mit drei Mal Gold, zwei Mal Silber und einer Bronzemedaille voran, dicht gefolgt von den Gastgebern der TECNOPLAST TS Höchst, die sich bei den Juniorinnen mit 42,45 Punkten knapp vor Dornbirn (42,15 Punkte) an die Spitze setzten. Insgesamt blieben im Dreikampf mit Tempo-Bodenturnen, Showtanz und Minitrampolin-Sprüngen drei Goldme[mehr]


20.09.2017

Kunstturn-Weltcup in Ungarn und Paris im Vorfeld der WM

Elisa Hämmerle nach eineinhalb Jahren Verletzungspause zurück auf der Turnbühne.In zwei Wochen startet in Montreal die Turn-Weltmeisterschaft. Der Weltcup an diesem Wochenende in Paris galt für viele als letzter WM-Test. Vor 25.000 zahlenden Zusehern war er entsprechend hochkarätig besetzt. Jasmin Mader als Final-Achte im Sprungbewerb und Vinzenz Höck als Zehnter an den Ringen sorgten für die besten österreichischen Ergebnisse. Elisa Hämmerle: Erster Wettkampf nach dem Achillessehnenriss. Im April 2016 hatte sich Elisa Hämmerle bei der entscheidenden Olympia-Qualifikation eine Achillessehne gerissen. Mittlerweile in Innsbruck le[mehr]


13.09.2017

Turnsport-Quiz mit acht Freikarten für die Turnshow

Wer die beiden ehemaligen Top-Athleten der VTS kennt, hat schon einen von zwölf erreichbaren Punkten: Im Online-Quiz über den Vorarlberger Turnsport kannst du deine Kenntnisse zu Vorarlbergs traditionsreichster und aktuell besonders angesagten Sportart auffrischen oder erweitern. Wer mitmacht, kann acht Freikarten für die große Turnshow der VTS am 14. Oktober im Festspielhaus gewinnen. Eine Teilnahme lohnt sich für jeden, denn die Freikarten werden unter ALLEN Teilnehmern (nicht nur jenen mit richtigen Antworten) verlost. Es sind 2x2 Karten für die Vorstellung um 16:00 Uhr und 2x2 Karten für die Vorstellung im 20 Uhr. Die Teilnahmefrist fü[mehr]


09.09.2017

Gernot Bitschis Zirkusprojekt – Unterstützung per Crowdfunding

Gernot Bitschi, ehemaliger Spitzenturner der TS Röthis ist mittlerweile als Artist erfolgreich. Er lebt jetzt in Berlin und startet aktuell ein hoch spannendes Zirkusprojekt: "Wir, das sind meine Freundin Carmen, ihre Schwester Linda und ich, sind als Verein 'in_tensegrity' mitten im Kreationsprozess unserer Neuen-Zirkus-Produktion 'hochSpannung'. Dafür experimentieren wir wild mit einem Counterweight-System und verschiedener Luft- und Bodenakrobatik. Noch in diesem Jahr bringen wir das Ergebnis in Österreich auf die Bühne." Damit die Umsetzung gelingt, wurde nun eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Alle Infos: www.startnext.com/[mehr]


06.09.2017

Marlies Männersdorfer im Team der WM in Montreal

In Linz fand am 2. September die Qualifikation für einen Startplatz im ÖFT-Team der Weltmeisterschaft Anfang Oktober in Montreal (CAN) statt. Vorarlbergs Marlies Männersdorfer sicherte sich ihren Startplatz. Bei den Turnern ist noch einiges offen: Micheal Fußenegger und Matthias Schwab sind im Rennen. Die endgültige Entscheidung erfolgt nach dem Weltcup in Paris Mitte September. Thomas Bachmann berichtet von der WM-Quali: Im Vorfeld zu diesem Wettkampf gab’s leider einen herben Dämpfer für Michael Fussenegger’s WM-Chancen: Ein geplatzter Reifen führte zu einem Rollerunfall beim Trainingslager in Liberec und starken Abschürfungen an der Hand[mehr]


Treffer 1 bis 10 von 60