News 2018

31.12.2017

Nationen-Rekord für die Gymnaestrada könnte erreicht werden

Gymnaestrada-Geschäftsführer Erwin Reis ist unablässig als Botschafter für das Welt-Turnfest 2019 unterwegs – das Ziel, einen Rekord an teilnehmenden Nationen aufzustellen, dürfte erreicht werden. | Interview: Burkhard Reis  Erklärung: Dieses Interview wurde für die Verbandszeitung VTS info erstellt und in der Dezemberausgabe 2017 veröffentlicht. „Wir werden die Autoreifen durch Trampoline und Matten ersetzen“ 1999 waren bei der Gymnaestrada in Göteborg 55 Nationen am Start – ein Rekord, der auch 2007 mit damals 53 Ländern nicht getoppt werden konnte. Welche Beweggründe gab es, einen Nationenrekord mit 60 Ländern als Ziel zu definiere[mehr]


26.11.2017

Bezirksturnfest Unterland und Hofsteig in Lustenau ausgetragen

Am 25. November wurde in der Lustenauer Gymnasiumturnhalle des Bezirksturnfest Unterland ausgetragen. Zusätzlich ermittelten auch die Turn10-Aktiven des Turnbezirks Hofsteig ihre Meister, nachdem sich für das Hofsteigturnfest kein Veranstalter gefunden hatte. Somit war nicht der komplette Turnbezirk Hofsteig vertreten, viele Hofsteig-Vereine nutzten aber die Möglichkeit einer Teilnahme in Lustenau. Beim gesamten Turnfest waren 331 Aktive am Start wobei 127 in Turn10/Unterland, 85 im Kunstturnen/Unterland und 119 Aktive im Turn10 Hofsteig starteten. Für eine gelungene Abwicklung und Vorbereitung der Wettkämpfe sorgten die Veranstalter der TS[mehr]


20.11.2017

Zehn Goldmedaillen für Vorarlbergs Turn10-Mannschaften

Insgesamt 739 Turnerinnen und Turner in 184 Teams ermittelten am 18. und 19. November in Salzburg/Rif die Österreichischen Turn10-Meister. Mit dabei waren 14 Vereine der Vorarlberger Turnerschaft mit 153 Aktiven in 39 Teams. Die Bilanz der VTS: 10 Mal Gold, 4 Mal Silber und 3 Mal Bronze in den Mannschaftswertungen sowie 3 Mal Gold, 3 Mal Silber und 1 Mal Bronze in jenen Einzelbewerben, in denen offizielle ÖM-Titel vergeben wurden. Renate Jandorek, zugleich VTS-Landes- und ÖFT-Bundesfachwartin äußerte sich anerkennend zu den Erfolgen: „Bei der letzten ÖM im Mannschaftsmodus im Jahr 2015 gab es drei Mal Gold und drei Mal Silber für die VTS – d[mehr]


15.11.2017

ÖM im Team-Turnen: fünf von sieben Goldenen an Vorarlbergs Vereine

Am 11. November wurden in Klagenfurt/Viktring die 17. Österreichischen Staatsmeisterschaften im Team-Turnen ausgetragen. Am Start waren 29 Teams aus 13 Vereinen mit 283 Aktiven aus sechs Bundesländern. Die Vorarlberger Turnerschaft war mit fünf von sieben Goldmedaillen und insgesamt elf Podestplätzen wiederum Spitzenreiter des wichtigsten nationalen Bewerbs im Team-Turnen. In der Elite-Klasse siegte nach einer Serie von sieben Titeln des TSZ Dornbirn (seit 2007) und drei Siegen der TS Wolfurt seit 2014 zwar erstmals der Klagenfurter Turnverein. Es folgten die Meisterinnen des TSZ Dornbirn auf Rang 2 und die TS Lustenau mit Staatsmeisterschaf[mehr]


15.11.2017

Würdigung sportlicher Erfolge der VTS-Athleten im Olympiazentrum Dornbirn

Mehrere Turnerinnen und Turner haben in den letzten Monaten die VTS bei internationalen Wettkämpfen stark vertreten – VTS-Präsidentin Monika Reis nahm diese Erfolge zum Anlass einer Ehrung am 14. November im Olympiazentrum Dornbirn. Dirk Kathan war bei den Europameisterschaften in Cluj-Napoca (Rumänien) ebenso am Start wie die aktuelle Kunstturn-Mehrkampfstaatsmeisterin Marlies Männersdorfer. Marlies war zudem bei der WM im Montreal Österreichs zweitbeste Turnerin. Geehrt wurden auch die Kunstturner Florian Schmidle (EYOF-Start, zwei Finalmedaillen bei den Junioren der ÖM) und WM-Starter Micheal Fußenegger. Einige weitere erfolgreiche Kunstt[mehr]


14.11.2017

220 Oberländer Turnerinnen und Turner in Rankweil am Start

Die Volksbank Turnerschaft Rankweil veranstaltete am 12. November die Bezirksmeisterschaften für die Turn-Bezirke Oberland und Walgau. 220 Turnerinnen und Turner aus neun Vereinen im Alter von 5 bis 17 Jahren zeigten in der Turnhalle der VS Montfort ihr Können und kämpften um die Bezirksmeistertitel in den Kategorien Turn10 und Kunstturnen. Die Teilnehmer/innen aus den Vereinen TS Bludenz, TS Frastanz, TS Göfis, SG Götzis, TS Klaus, TS Mäder, TS Rankweil, TS Röthis und TS Satteins wurden kräftig vom zahlreich erschienenen Publikum auf der Tribüne angefeuert. In der Medaillenstatistik lag die TS Göfis an der Spitze vor der TS Ranweil und SG G[mehr]


10.11.2017

Großartiger Turnsport und Show in Vollendung

Das war großartig! Die Gymnaestrada-Show der Vorarlberger Turnerschaft ging am 14. Oktober im Bregenzer Festspielhaus in zwei Aufführungen mit jeweils elf Gruppen über die Bühne – und war auf allen Linien ein großer Erfolg. Spektakulär, anführend, originell und dynamisch waren die Darbietungen, harmonisch die Mitgestaltung des Jugendsinfonieorchesters Mittleres Rheintal. Fulminante Shows von Aktiven der Turnvereine aus Röthis, Dornbirn, Hohenems, Göfis, Mäder, Wolfurt, Lustenau und Höchst begeisterten das Publikum, Gäste aus Niederösterreich, der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland bereicherten das Programm. Turnen an Ringen, Gymnastik, T[mehr]


19.10.2017

Erster Auswärtswettkampf der Götzner Team-Turnerinnen

In Kindberg (Steiermark) wurde am 14. Oktober der „1. Österreichische Jugend-Cup“ im Team-Turnen ausgetragen. Mit dabei war auch eine junge Formation der Sparkasse SG Götzis. In der Jugend 3 gab es im „Alleingang“ 36,80 Punkte für die Götznerinnen. Trainerin Nicole Bargetz lobte ihre Mädchen: „Unser Team (Sparkasse Sportgemeinschaft Götzis) hat den ersten Wettkampf außerhalb von Vorarlberg geturnt. Es ist super gelaufen, gab keinen Sturz und ein tolles Erlebnis. Die aufwändige Anfahrt mit 10 Stunden Zug und vier Mal umsteigen hat sich gelohnt.“ Neben Nicole Bargetz haben sich auch Giuliana Riggillo, Lina Scheyer und Naomi Gonner be[mehr]


19.10.2017

Starke Nicole Weinl bei der RG-Staatsmeisterschaft

Die Staatsmeisterschaften der Rhythmischen Gymnastik am 21. und 22. Oktober standen zwar im Zeichen von Nicol Ruprecht. Sie gewann in Dornbirn alle fünf Einzelbewerbe – Mehrkampf und vier Geräte. Im Kampf um die weiteren Medaillen bot diese Staatsmeisterschaft hingegen Spannung, wie schon seit Jahren nicht mehr. Die hinter Ruprecht nachdrängende junge Generation hat zwar noch Respektabstand. Doch mehrere Entscheidungen fielen knapp aus. Mehrkampf-Silber sicherte sich überraschend die Grazerin Julia Meder (20) vor der gleichaltrigen heurigen EM-Teilnehmerin und Vorarlberger Lokalmatadorin Nicole Weinl. Bei der ÖM 2016 in Innsbruck hatte Nicol[mehr]


Treffer 21 bis 29 von 29
<< Erste< Vorherige1-1011-2021-29Nächste >Letzte >>