News 2019

04.02.2019

Kari-Kurs zum Thema des adaptierten Turn10 Programmes 2018+

Im Turn10-Reglement gibt es einige Neuerungen – deshalb hat Landes-Fachwartin Renate Jandorek eine am Samstag, 30. März 2019 in der VMS Wolfurt stattfindende Kampfrichterausbildung mit abschließender Prüfung ausgeschrieben. Die Kampfrichterschulung steht auch allen Interessierten offen, die sich mit dem adaptierten Programm befassen möchten, aber keine Prüfung ablegen wollen. Alterslimit für den Kurs: Jahrgang 2005 oder älter. Wichtig: die Anmeldung sollte bis spätestes 15. März erfolgen! Alle Detail-Informationen sind hier zu finden. Erklärung: Dieser Kurs war ursprünglich für den 2. März vorgesehen, wurde jetzt aber wegen Termi[mehr]


19.01.2019

Julian Knoll: Trainer-Job im schwedischen Eldorado des Team-Turnens

Der 22-jährige EM-Fünfte Julian Knoll aus Wolfurt hat Ausbildungen als Brauerei-Techniker, Industriekletterer und Berufs-Maturant absolviert; das Geld verdient er derzeit aber in seinem Traum-Beruf als Trainer – und das bei einem Verein in Schweden, dem Mutterland des Team-Turnens. Im Jahr 2001 wurde das Team-Turnen in Österreich als Dreikampf mit Akro-Showtanz, Tumbling-Bodenturnen und Minitrampolin aus Skadinavien übernommen. Trainingsmethoden aus den nordischen Mutterländern des Team-Turnens bewirkten auch in Vorarlberg eine beachtliche Leistungssteigerung. Trainer wie Ruben Wagner aus Dänemark oder Gunnar Jansson aus Schweden brachten Kn[mehr]


19.12.2018

Mehr Nationen als vor zwölf Jahren für die 2019-er Gymnaestrada in Vorarlberg

Die Anmeldezahlen der Gymnaestrada vom Dezember sind erfreulich: Zum einen haben bereits zwölf afrikanische Länder Teams gemeldet, 2007 waren es noch drei (Ägypten, Kap Verde und Südafrika). Derzeit liegen Meldungen vor von Algerien, Angola, Äthiopien, Benin, Kamerun, Kap Verde, Kenia, Malawi, Mosambik, Simbabwe, Südafrika und Tansania. Zudem haben auch Libyen und Nigeria ihr Interesse bekundet. Zum anderen überraschen insbesondere Länder aus Übersee mit nach oben korrigierten Anmeldezahlen. Kanada hat die ursprüngliche Meldung von 600 Personen auf 730 aufgestockt und aktuell sieht es danach aus, dass Kanada mit 788 Personen die größte Übers[mehr]


16.12.2018

Der Dornbirner Kunstturn-Staatsmeister Lorenz Rüf ist zurückgetreten

Kunstturner Lorenz Rüf von der Turnerschaft Dornbirn hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. Im Frühjahr 2018 legte der dreifache Mannschafts-Staatsmeister am Sportgymnasium Dornbirn erfolgreich die Matura ab – 2019 war eine Profi-Turner-Anstellung im Heeresleistungszentrum geplant. Doch nach einer Knie-Verletzung beim Vorbereitungstraining für die Weltmeisterschaft sind die Voraussetzungen für den Spitzensport nicht mehr gegeben. Lorenz Rüf zählte zur Elite des Österreichischen Turnsports. Er qualifizierte sich 2015 für Jugend-Olympia (EYOF) in Georgien/Tiflis, und erreichte mit dem Nationalteam Platz 11. Es war die bislang beste österreichis[mehr]


01.12.2018

Vier Medaillen bei der Gruppen ÖM der Rhythmischen Gymnastik

Am 24. November wurde in Graz die 36. Österreichische Gruppen-Staatsmeisterschaft Rhythmische Gymnastik mit 300 Aktiven ausgetragen. Der Wettkampf-Modus dieses Bewerbs war neu: erstmals wurden die Gruppen des A-Kategorie in einem gemeinsamen Bewerb mit den B-Formationen zusammengefasst. Somit waren im Vergleich zur Gruppen-ÖM 2017 mit damals 29 Formationen dieses Jahr insgesamt 51 Gruppen mit über 300 Gymnastinnen aus 7 Bundesländern und 20 Vereinen am Start. Alte und neue Staatsmeisterinnen der Elite wurden die Gymnastinnen des Allgemeinen Turnvereins Graz. Aus Vorarlberger Sicht gab es zwei erste und zwei dritte Ränge in den Nachwuchs-K[mehr]


25.11.2018

Kartenvorverkauf der Gymnaestrada mit Ticket-Kontingent für VTS-Vereine

Zu den Top-Events jeder Gymnaestrada zählen die nationalen Abende. Dabei zeigen führende Turn-Länder die besten Shows ihrer Gruppen; neben der Schweiz, Deutschland, Portugal, den panamerikanischen und nordischen Ländern, Japan + Asien sowie Italien wird auch Österreich mit zwei Auflagen eines nationalen Abends vertreten sein; dieser zählte 2007 mit den Nationalteams der ÖFT-Sparten sowie mit den besten Vereinen zu den Höhepunkten! Kein nationaler Abend gleicht dem anderen: entsprechend der unterschiedlichen Tradition des Turnens in verschiedenen Ländern wird auch das Programm gestaltet. Die Schweiz beeindruckt mit großartigen Shows unter Ver[mehr]


19.11.2018

Siegreiches Team „Vorarlberger“ bei Kunstturn Bewerb in Brünn

Am 17. und 18. November wurde in Brünn/Tschechien das Jan Gajdos-Memorial ausgetragen. An diesem internationalen Kunstturn-Wettkampf des Nachwuchses beteiligten sich Aktive aus Tschechien Polen, Slowenien, Holland, der Slowakei, Litauen und österreichischen Bundesländer-Auswahlen. Besonders erfreulich aus VTS-Perspektive: das Team „Vorarlberger“ (David Bickel, Gino Vetter, Joel Jauk und Meteo Fraisel) siegte im Feld von 11 Mannschaften! Außerdem gewann Gino Vetter mit einem Mehrkampfergebnis von 71,65 Punkten auch die Einzelwertung im 44 Turner umfassenden Klassement. Ebenfalls am Start waren das Team der „Vorarlbergerinnen“ (Annalena Sutter,[mehr]


19.11.2018

Turnsportzentrum Dornbirn holt achten Titel im Team-Turnen bei ÖM in Lustenau

Bei den Staatsmeisterschaften in Lustenau gingen sechs von acht Klassensiegen an die Vorarlberger Turnerschaft | 28 Mannschaften mit 270 Turnerinnen und Turnern bildeten das Feld der Staatsmeisterschaft 2018 im Team-Turnen. Über 1000 Zuschauer verfolgten die Titelkämpfe in der Lustenauer Gymnasiumturnhalle. In der Elite-Klasse gab es einen spannenden Zweikampf zwischen dem Damen-Team des Klagenfurter Turnvereins und den Elite-Turnerinnen des Turnsportzentrums Dornbirn. Am Minitrampolin gelang es den Kärntnerinnen, einen Vorsprung gegenüber den Rekordmeisterinnen aus Vorarlberg zu erturnen. Eine stärkere Tumbling-Performance des Turnsportzent[mehr]


19.11.2018

Sechs Goldmedaillen für die VTS bei der Turn10-ÖM in Wattens/Tirol

Insgesamt 600 Hobby-Turnerinnen und Turner aus 80 Vereinen bestritten am 17. und 18. November bei der Österreichischen Meisterschaft/Turn10 in Wattens ihren Jahreshöhepunkt. Mehr als 4.500 Übungen wurden an bis zu vier parallelen Gerätekreisen geturnt und bewertet. Die Vorarlberger Turnerschaft war mit 126 Aktiven vertreten. In der Gesamt-Bilanz gab es 6x Gold, 4x Silber und 2x Bronze für die VTS. Den Bundesländervergleich führte Niederösterreich mit sieben Mal Gold und sieben weiteren Medaillen an; Vorarlberg landete zwar „nur“ auf Rang 5, lag aber mit sechs Goldmedaillen im dichten Feld der vorderen Bundesländer nur knapp hinter den Top 4.[mehr]


16.11.2018

Bezirksturnfest der Region Oberland/Walgau mit über 240 Aktiven

Am 10. und 11. November fanden in Satteins in der Mittelschule die heurigen Bezirksmeisterschaften Oberland / Walgau statt. Dies war seit vielen Jahren wieder der erste größere Wettkampf, der in Satteins ausgetragen wurde. Über 240 Gymnastinnen, Turnerinnen und Turner zeigten ihr Können. Neben den Sportler/innen aus Satteins waren die Vereine TS Bludenz, TS Dalaas, TS Göfis, SG Götzis, TS Klaus, TS Mäder, TS Rankweil und TS Röthis mit dabei. Am Samstag wurden die Wettkämpfe der Rhythmischen Gymnastik (12 Teilnehmerinnen) und der Kunstturnerinnen (41 Teilnehmerinnen) und Kunstturner (16 Teilnehmer) ausgetragen. Am Sonntag waren dann die Mädch[mehr]