News 2020

24.07.2020

VTS-NEWS: Information an die Mietgliedsvereine

Liebe Vereinsverantwortliche und Mitglieder der VTS, liebe Freunde des Turnsports in Vorarlberg! Nach einem Frühjahr ohne Wettkämpfe, Trainings und Zusammenkünfte hat die Verbandsleitung am 2.7.2020 eine Sitzung abgehalten. Hier die wichtigsten Informationen: Der Kassabschluss für 2019 wurde von den beiden Kassaprüfern (Martin König und Jürgen Pfefferkorn) am 22.6.2020 ohne Beanstandung durchgeführt. Die Zahlen werden beim noch ausstehenden Verbandstag vorgelegt. Die Abrechnung der Weltgymnaestrada ist noch nicht eingetroffen. Der Verbandstag soll (in Abstimmung mit den Vorschriften für Versammlungen) voraussichtlich im Herbst stattfinden[mehr]


13.07.2020

COVID-19 Unterstützungsfonds für Sportvereine und -verbände

Der Bund hat einen Unterstützungsfonds für Nonprofit-Organisationen (NPO) eingerichtet, über den auch Sportvereine und –verbände um finanzielle Förderungen ansuchen können, die sie aufgrund der COVID-19 – Krise erlitten haben. Alle Details im Dokument hier.[mehr]


10.07.2020

Ein Jahr nach der Weltgymnaestrada in Vorarlberg -Was bleibt, was kommt- aus sportlicher Sicht!

Vor einem Jahr waren wir Mitten drin, wir durften die ganze Turnwelt in Vorarlberg begrüßen. Die Vorarlberger Turnerschaft durfte nach intensiven Vorbereitungen und vielen Proben die gigantische Eröffnungsfeier mit 1700 Teilnehmer/innen aus allen Vereinen in höchster Qualität präsentieren. Neben den Events auf der Birkenwiese(Dornbirn Special, Schlussfeier) konnten unsere teilnehmenden Vereine auch beim Österreichabend oder bei einer der vielen Vorführungen in den Messehallen oder auf den Außenbühnen als Aktive das Publikum für sich gewinnen. Sowohl in der Organisation als auch in den Auftritten wurde von unseren Vereinsmitgliedern viel Kön[mehr]


02.07.2020

Die neuen Corona-Sport-Regeln seit 1. Juli

In den Medien wurde es tagelang groß angekündigt: Mit 1. Juli ist Körperkontakt im Sport wieder erlaubt! Nach 15 Wochen Verbotsdauer stimmt das auch. Doch ganz so einfach und leicht ist es für den Vereinssport leider nicht. Denn für alles mit Körperkontakt ist ein COVID-19-Präventionskonzept verpflichtend vorgeschrieben. Der ÖFT hat die neuen Bestimmungen zu folgenden Themen zusammengefasst: Zusammenfassung der seit 1. Juli 2020 gültigen behördlichen Vorschriften für den Sport Bedeutung der neuen Regeln für den Turnsport Regeln für den Spitzensport Anmerkung zur Verwendungsmöglichkeit von Sporthallen Sind Sommercamps und Trainingslager[mehr]


05.06.2020

Information an die VTS-Mitgliedsvereine

Liebe Vereinsverantwortliche und Mitglieder der VTS, Liebe Freunde des Turnsports in Vorarlberg! Vor einem Jahr steckten wir alle in den letzten Vorbereitungen auf DAS Ereignis des Jahres 2019 für uns Turner/innen in Vorarlberg. Ob bei den Proben für die gigantische Eröffnungsfeier, in der Organisation für die Außenbühnen, den letzten Besprechungen zu den Unterkünften in den Gemeinden oder den finalen Detailabsprachen im inneren OK. Sowohl die Anspannung als auch die Vorfreude war zu spüren. Und heute, 2020, dürfen wir mit Dankbarkeit auf ein großes, Menschen und Nationen verbindendes „Turnfest“ zurückblicken- und wir waren dabei- in der e[mehr]


30.05.2020

COVID-19: Was ist im (Turn-)Sport ab 29. Mai erlaubt?

Mit 29. Mai 2020 traten in ganz Österreich für zahlreiche Lebensbereiche neue "Corona-Pandemie"-Vorschriften in Kraft. Der ÖFT gibt hier einen Überblick über die neuen Regeln und Bedingungen für den Sport - sowie, was sie konkret für den Turnsport bedeuten. Das Wichtigste vorweg: Hallentraining ist jetzt wieder für alle erlaubt - wenn auch unter strengen Auflagen! Zusammenfassung der nun gültigen behördlichen Vorschriften für den Sport: Sämtliche Sportstätten (indoor wie outdoor) dürfen unter Einhaltung eines Mindestabstandes von einem Meter, zwischen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, betreten werden. In ges[mehr]


14.04.2020

VTS-Bewegungsblog

Eine besondere Zeit erfordert besondere Trainingseinheiten: Da während der Coronakrise alle Sportstätten, Turnhallen und andere Trainingsmöglichkeiten geschlossen sind, müssen die Turnerinnen und Turner der VTS ihre Trainings nach Hause verlegen. An der Krativität mangelt es dabei aber natürlich nicht. Wir haben hier einige Übungen und ganze Trainingseinheiten zusammengetragen - wir wünschen viel Spaß beim trainieren! Natürlich freuen wir uns auch auf Eure Videos, Fotos und die Beschreibung Eurer Übung bzw. Eures Workouts: katharina.fa@vts.at Hier geht's zum Blog![mehr]


05.04.2020

Absage aller ÖFT-Wettkämpfe bis Ende Juni

Der Österreichische Fachverband für Turnen (ÖFT) gab heute bekannt, alle seine (acht) bis Ende Juni angesetzten österreichischen Meisterschaften, ebenso seine diversen weiteren Wettkämpfe (Cupbewerbe, Qualifikationen udgl.) abzusagen. ÖFT-Präsident Prof. Friedrich Manseder: „Das trifft uns hart, doch außergewöhnliche Zeiten brauchen außergewöhnliche Maßnahmen. Die Gesundheit und die Eindämmung des Virus gehen selbstverständlich vor. Österreichweite Saison- und Jahreshöhepunkte haben allerdings auch keinen Sinn, wenn nirgendwo dafür trainiert werden kann.“ Konkret von diesen Absagen betroffen sind die Sportarten Kunstturnen, Rhythmische Gymna[mehr]


12.03.2020

Information zum Coronavirus

Stand: 5. April 2020 Das Coronavirus wirbelt auch den Veranstaltungskalender der VTS gehörig durcheinander. Aufgrund des Maßnahmenpakets der Landesregierung zur Eindämmung des Coronavirus müssen ab sofort alle Outdoor-Veranstaltungen über 500 Teilnehmer und alle Indoor-Veranstaltungen über 100 Teilnehmer vorerst bis Anfang April abgesagt werden. Die VTS wird sich konsequent an diese Vorgaben halten. Aus diesem Grund findet die VTS-Arbeitstagung am Donnerstag, den 12. März 2020, sowie der VTS-Verbandstag am 23. April 2020 nicht statt und wird bis auf weiteres verschoben. Bei Veränderung der Situation werden wir euch so rasch wie möglich ne[mehr]


04.03.2020

1. EM-Qualifikation der Turnerinnen - auf gutem Weg Richtung Paris

Vom 30. April bis 3. Mai findet in Paris die Mannschafts-Europameisterschaft 2020 der Elite- und Junioren-Kunstturnerinnen statt. Die österreichische Vorbetreitung auf das Großereignis läuft gut. Das zeigten die Leistungen bei der ersten ÖFT-internen Qualifikation am vergangenen Samstag (29.2.) in Linz. ÖFT-Kunstturnerinnen-Sportdirektorin Eva Pöttschacher fasst den Status quo zusammen: "Die Elite-Turnerinnen waren sehr gut vorbereitet und trotz einiger kleiner Fehler bereits knapp am Team-Limit dran. Das ist deshalb besonders bemerkenswert, da sowohl Elisa Hämmerle als auch Jasmin Mader nicht an der Qualifikation teilgenommen haben. E[mehr]


Treffer 1 bis 10 von 18
<< Erste< Vorherige1-1011-18Nächste >Letzte >>