24.09.2016 10:59 Alter: 1 year

LM: TEAM-TURNEN


Das siegreiche Team aus Lustenau/Hohenems in der Jugendklasse.

Mit 41,8 Punkten erreichten die Juniorinnen des TSZ Dornbirn die zweithöchste Punktewertung des Tages.

Jubel bei den Landesmeistern der TS Wolfurt.

Am Samstag den 1. 10. fanden in Wolfurt die Landesmeisterschaften im Team-Turnen statt. Insgesamt waren 161 Aktive in 21 Mannschaften am Start.

Die Team-Turner/innen traten vor restlos gefüllten Tribünen auf und überzeugten mit hohem Niveau in der Akrobatik sowie choreographischer Ästhetik bei den tänzerischen Elementen.

Den Sieg in der Meisterklasse holten sich die Herren der TS Wolfurt im Alleingang mit der Tageshöchstwertung von 50,30 Punkten. Im Dreikampf mit Boden-Performance, Tempo-Akrobatik auf der Tumblingbahn und Sprüngen am Minitrampolin überzeugte das für die Europameisterschaft am 12. Oktober in Maribor (SLO) nominierte Team mit hohen Schwierigkeiten bei den Sprüngen, wenngleich einige Stürze bei den Landungen hingenommen werden mussten. Erstmals in Österreich gab es auch einen Dreifachsalto mit halber Drehung zu sehen, der von Julian Knoll (TS Wolfurt) souverän ausgeführt wurde.

In den Nachwuchs- und Trio-Stufen war die TS Höchst zwei Mal siegreich. Weitere Klassensiege gingen an das Turnsportzentrum Dornbirn, die TS Lustenau, ein gemischtes Team aus Götzis und Mäder sowie ein gemeinsames Team aus Lustenau und Hohenems.

Bei der EM in Maribor wird neben den Wolfurter Herren auch ein Meisterinnen Team des Turnsportzentrums Dornbirn sowie ein Juniorinnen-Team mit Aktiven der TS Hohenems, Lustenau, Höchst und Wolfurt für Österreich an den Start gehen.

Zu den Ergebnissen

Zu den Fotos (von Kilian Hellenstainer)