01.03.2018 17:59 Alter: 265 days

Landesfinalisten überzeugten im Turn10-Wettbeweb der Schulen


Am 1. März ermittelten Vorarlbergs Sport-Mittelschulen in Hohenems Markt die Landesmeister im Schulsportbewerb Turn10. Am Start waren 31 Mannschaften mit 186 Turnerinnen und Turnern aus den Schwerpunktschulen in Hohenems, Wolfurt, Nüziders und Satteins.

Im Wettkampf an den Geräten Boden, Barren/Baken, Sprung und Reck lag die SMS Hohenems mit fünf Klassensiegen vor Wolfurt mit drei Goldmedaillen. Außerdem sicherten sich die Hohenemser (3a Buben und 4a Mädchen) beide Startplätze für das Bundesfinale am 16. und 17. April in Wolfurt. Bei diesem wichtigsten Wettkampf im österreichischen Turn10-Bewerb der Schulen wird die SMS Wolfurt jedoch auch vertreten sein; die veranstaltende Schule nominierte die Buben und Mädchen der 4a für das Bundesfinale.

Bei der Meisterschaft am 17. April dürften die Vorarlberger Teams ganz vorne mitspielen: die Viertklässlerinnen aus Hohenems (395,00) lagen nur fünf Punkte unter dem erreichbaren Maximum von 400 Zählern und mit 385 Punkten erreichten auch die 3a Buben aus Hohenems ein Top-Ergebnis.

Der nächste Schul-Wettkampf in Turn10 steht am 14. März an: Am BG Lustenau ermitteln die Schulklassen ohne sportlichen Schwerpunkt die Landesmeister sowie mit den Siegern der 3./4. Klassen je ein Team für die Bundesmeisterschaft bei den Mädchen und eines bei den Buben.

 

Für das Bundesfinale qualifiziert:

SMS Wolfurt, 4a: Christina Wegscheider, Lisa Scheiflinger, Analena Nikolic, Anna Hofer, Lea-Sophia Zaworka, Michelle Berkmann; SMS Hohenems 4a: Maja Hilbe, Sarina Glanzer, Jana Feurle, Jana Bohle, Ceren Kaya und Timna Kopf.

SMS Wolfurt, 4a: Gabriel Djordjevic, Bogdan Lesic, Ramzan Visitaev, Johannes Karg, Georg Gasser, Jonas Fiel; SMS Hohenems 3a: Kim Gahan, Leon Giesinger, Luca Pöschl, Jonas Kubu, Dominik Prugg und Johannes Fenkart.

 

Zu den Ergebnissen

Zu den Fotos des Landesfinales