23.12.2019 09:37 Alter: 60 days

Ehrung für Spitzensportler der Vorarlberger Turnerschaft


Die Ehrung für Einsätze bei EM und EYOF fand im Olympiazentrum Dornbirn statt.

Für diverse Erfolge und Einsätze auf internationaler Ebene wurden Kunstturner/innen und Leichtathleten der Vorarlberger Turnerschaft geehrt. Die Anerkennung fand am 16. Dezember im Olympiazentrum in Dornbirn statt.

VTS Präsidentin Monika Reis würdigte die Erfolge folgender Turner/innen, die sich alle entweder bei Weltmeisterschaften oder EYOF (Europäische Olympische Jugendspiele) bewährt hatten. 

  • Christina Wegscheider, TS Wolfurt: EYOF in Baku
  • Marlies Männersdorfer, TS Jahn Lustenau: WM in Stuttgart, Weltcup in Cottbus
  • Elisa Hämmerle, TS Jahn Lustenau: WM in Stuttgart mit erfolgreicher Olympia-Qualifikation für die Spiele 2020 in Tokio.
  • Matthias Schwab, SG Götzis: WM in Stuttgart
  • Elias Mayer, TS Satteins: EYOF in Baku und Junioren-WM
  • Ayodeji Oluwatosin, Technoplast TS Höchst: EYOF in Baku (Goldmedaille im Weitsprung mit 7,31 m)
  • Anna Mager, TS Bregenz Vorkloster: EYOF in Baku
  • Das goldene Ehrenzeichen des ÖFT erhielten die Kunstturnerin Ceren Kaya (TS Hohenems) und Kunstturner Fabio Sereinig (TS Wolfurt).