23.12.2019 09:37 Alter: 155 days

Ehrung für Spitzensportler der Vorarlberger Turnerschaft


Die Ehrung für Einsätze bei EM und EYOF fand im Olympiazentrum Dornbirn statt.

Für diverse Erfolge und Einsätze auf internationaler Ebene wurden Kunstturner/innen und Leichtathleten der Vorarlberger Turnerschaft geehrt. Die Anerkennung fand am 16. Dezember im Olympiazentrum in Dornbirn statt.

VTS Präsidentin Monika Reis würdigte die Erfolge folgender Turner/innen, die sich alle entweder bei Weltmeisterschaften oder EYOF (Europäische Olympische Jugendspiele) bewährt hatten. 

  • Christina Wegscheider, TS Wolfurt: EYOF in Baku
  • Marlies Männersdorfer, TS Jahn Lustenau: WM in Stuttgart, Weltcup in Cottbus
  • Elisa Hämmerle, TS Jahn Lustenau: WM in Stuttgart mit erfolgreicher Olympia-Qualifikation für die Spiele 2020 in Tokio.
  • Matthias Schwab, SG Götzis: WM in Stuttgart
  • Elias Mayer, TS Satteins: EYOF in Baku und Junioren-WM
  • Ayodeji Oluwatosin, Technoplast TS Höchst: EYOF in Baku (Goldmedaille im Weitsprung mit 7,31 m)
  • Anna Mager, TS Bregenz Vorkloster: EYOF in Baku
  • Das goldene Ehrenzeichen des ÖFT erhielten die Kunstturnerin Ceren Kaya (TS Hohenems) und Kunstturner Fabio Sereinig (TS Wolfurt).