23.05.2010 15:39 Alter: 7 yrs
Von: Burkhard Reis

Kärnten-Cup und Junioren Länderkampf

Erfolgreicher Kunstturner-Nachwuchs


Im samstägigen Kürwettkampf zeigten sich die Vorarlberger Turner wiederum von ihrer besten Seite: Paul Hagen gewann die Nachwuchsstufe mit über 4 Punkten Vorsprung und unterstrich seine Anwartschaft auf den Schülermeistertitel in dieser Klasse.

Benedikt Melchhammer holte sich Platz 3, Fabio Sereinig belegte Platz 5 und auch Samuel Köb war mit Platz 7 bei den Besten mit dabei. In der Schülerklasse war nur ein Vorarlberger Turner am Start, dafür holte er sich gleich die Goldmedaille – mit exakt 2 Punkten Vorsprung gelang Aaron Köpfle ein toller Kürwettkampf.


Die übrigen 3 Vorarlberger Turner (Dirk und David Kathan sowie Florian Braitsch) bildeten gemeinsam mit dem Tiroler Daniel Kopeinik sowie dem Grazer Vinzenz Höck die sehr junge österreichische Auswahl beim Junioren-Länderkampf Ungarn – Slowenien – Österreich und holten sich überraschenderweise mit nur 2 Punkten Rückstand auf Ungarn Platz 2.


Herausragend war dabei Florian Braitsch, der mit 72.10 Punkten eine neue persönliche Bestleistung erzielte und sich als bester Österreicher Rang 4 in der Einzelwertung sichern konnte. Mit diesem Ergebnis hat Florian als jüngster österreichischer Turner das Junioren-B-Limit erreicht und eine neuerliche Talentprobe abgelegt. Dirk Kathan kam auf gute 68.85 Punkte und Rang 7, während sich sein Bruder David mit 67.55 Punkten Rang 10 sichern konnte.