10.06.2011 19:24 Alter: 9 yrs
Von: Thomas Bachmann

Grand Prix + Tschechische Liga 28./29.5. Brünn


Matthias Schwab belegte Rang 2 in der Einzelwertung.

Für EM-Teilnehmer Matthias Schwab stand nach dem STB-Ligafinale in Ludwigsburg mit dem Grand Prix in Brünn der nächste internationale Wettkampf auf dem Programm. Bei diesem Grand Prix handelt es sich um einen Mixedwettkampf eines Turners sowie einer Turnerin: Nach 2 geturnten Geräten steigen die besten 8 Paare ins Semifinale auf, die besten 4 qualifizieren sich dann für die Finalrunde.

Leider erwischte die Kärntnerin Simone Penker, Partnerin von Matthias, nicht ihren besten Tag am Stufenbarren, sodass die beiden trotz zweier starker Vorstellungen von Matthias an den Ringen sowie am Sprung nicht den Sprung ins Semifinale schafften und sich mit Platz 11 zufrieden geben mussten.

Tags darauf waren mit Matthias Schwab, Alexander Burtscher (beide für Sokol Kolin am Start) sowie Johannes Schwab (für Sokol Brno) gleich 3 Vorarlberger „Legionäre“ in der tschechischen Liga im Einsatz. Und alle 3 schafften es, ihre Nominierung mit sehr starken Leistungen zu rechtfertigen: Matthias turnte beeindruckende 80.20 Punkte, was nicht nur sein zweitbestes Mehrkampfergebnis darstellt, sondern in der Einzelwertung auch den hervorragenden 2. Platz bedeutete.

Alex Burtscher gelang sogar ein neuer persönlicher Mehrkampfrekord: Seine 75.20 Punkte bedeuteten zudem Rang 4 im Einzelklassement. Johannes ging nur an 3 Geräten (Boden, Sprung, Reck) an den Start, wusste dabei jedoch ebenfalls zu überzeugen und zeigte u.a. die zweitbeste Reckkür des gesamten Teilnehmerfeldes!