28.11.2011 21:01 Alter: 6 yrs

Bezirksturnfest Unterland


Bezirksmeisterinnen der Schülerinnenstufe: Fabienne Kostelac vor Cornelia Fußenegger.

Martin Knödler, Bezirksmeister der Turner (L2).

Mehr als 250 Turner und Turnerinnen bewiesen am Sonntag, den 27. November 2011, beim diesjährigen Bezirksturnfest in Dornbirn durch ihre Begeisterung wieder einmal, dass Turnen die wichtigste Grundsportart ist. Zahlreiche Bewerbe des Kunstturnens und des Turn10 zeigten die ganze Bandbreite des Turnsports auf. Das Turnsportzentrum Dornbirn ging als erfolgreichster Verein aus den Bewerben hervor und war zudem mit mehr als 140 TeilnehmerInnen in allen Klassen vertreten. 

Vor einer vollen Tribüne zeigten die 4 bis 8-jährigen ihre teilweise erst kürzlich erlernten Grundkenntnisse wie Rolle, Rad und Handstand, bereits 10-jährige zauberten schwierige Übungsteile in die Halle und besonders die Juniorinnen-und Meisterklasseturnerinnen unterstrichen durch Ausstrahlung und perfektes Auftreten ihre Vorbildwirkung.

Begeisterter Applaus und Medaillen für alle belohnten die fleißigen Turner und Turnerinnen am Ende eines langen Wettkampftages, der auch kulinarisch bestens betreut war.
 
Eine außerordentliche Herausforderung stellte diese Großveranstaltung für den Trainerstab dar, neben der Gesamtorganisation mussten zahlreiche Kampfrichter gestellt und sämtliche Gruppen betreut werden. Obwohl so nicht immer jede Gruppe ihren gewohnten Trainer zur Verfügung hatte, die perfekte Vorbereitung holte aus allen Aktiven das jeweils Beste heraus und motiviert wieder für die nächsten Wettkämpfe. (Text: TSZ Dornbirn)

Bezirksmeisterinnen wurden die TSZ-Turnerinnen Patricia Ellenshon (Meisterinnen B) bzw. Fabienne Kostelac (Schülerinnenstufe) sowie Chiara Hollenstein von der TS Lustenau (Turn10, Oberstufe).
Bezirksmeister der Turner wurden Martin Knödler von der TS Dornbirn (L2) und Adrian Seiss vom TSZ Dornbirn (Turn10, AK12).

Zum Download der Ergebnisse

Zur Fotogalerie des TSZ Dornbirn