24.11.2010 19:30 Alter: 7 yrs

Jan Gajdos Memorial


Dirk Kathan verbesserte seinen Punkterekord.

Auch heuer war die VTS vom 12. bis 14. November in Brünn mit einer kompletten Mannschaft und zwei zusätzlichen Einzelturnern vertreten. Die Mannschaft, bestehend aus Dirk Kathan, Florian Braitsch, Aaron Köpfle und Paul Hagen holte sich wie schon 2009 den undankbaren 4. Platz (hinter England, Belgien und Ungarn), wobei heuer zumindest der Abstand aufs Stockerl deutlich verringert werden konnte (2009 war man 4.7 Punkte hinter der Bronzemedaille, heuer fehlten noch 2.5 Punkte). Dabei konnte das VTS-Team speziell am Boden, Seitpferd und Barren schon fast mit den Besten mithalten, am Reck gab es leider zu viele verpatzte Übungen und nur Rang 10 in der Gerätewertung, womit ein besseres Mannschaftsergebnis vergeben wurde.

In der Einzelwertung holte sich Dirk mit einem neuen persönlichen Punkterekord von 72.60 Punkten Rang 8, Aaron verbuchte ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung und belegte mit 70.30 Punkten Rang 15. Knapp hinter Aaron folgten sein Vereinskollege Florian mit 70.05 Punkten und Rang 16 sowie Paul mit 68.90 Punkten auf Rang 21. Auf Platz 25 klassierte sich Benedikt Melchhammer mit 67.85 Punkte, wobei auch er nur knapp unter seiner Bestmarke blieb. David Kathan absolvierte nach längerer Verletzungspause seinen ersten Mehrkampf und schaffte mit 63.85 Punkten Rang 36 im 55-köpfigen Teilnehmerfeld. Im Mixedfinale am Sonntag gelang Dirk mit einer holländischen Partnerin der 3. Gesamtrang, Aaron erturnte sich mit einer rumänischen Turnerin auf Platz 10.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Lubomir Matera für die Organisation im Vorfeld des Wettkampfes sowie vor Ort, der Familie Tamegger fürs Bereitstellen eines Minibusses sowie den mitgereisten Schlachtenbummlern für die tolle Unterstützung in der Halle! (Text: Fachwart Thomas Bachmann)