04.12.2010 11:59 Alter: 7 yrs

Turngala der Vorarlberger Turnerschaft


Die erfolgreichsten Kunstturnerinnen des Verbandes.

Die Showtänzerinnen der TS Schlins.

Der Kunstturner-Kader in Aktion.

Akrobatik der TS Mäder.

Für die Vorarlberger Turnerschaft (VTS) ging mit der „Turngala“ am 3. Dezember ein besonders erfolgreiches Jahr zu Ende. Im ausverkauften Wolfurter Veranstaltungssaal Cubus präsentierten sich die Vereine des Verbandes sowie die Landeskader von ihrer besten Seite. Ein vielfältiges Programm auf hohem Niveau wurde geboten. Einlagen mit Akrobatik, Kunstturnen und Showtanz sowie Rhythmischer Gymnastik zeigten einmal mehr, dass der Vorarlberger Turnsport sowohl seinem Anspruch als Spitzensport als auch dem Showcharakter und  Breitensport gerecht wird. Mit dabei waren die Turnvereine aus Wolfurt, Hohenems, Mäder, Röthis und Schlins sowie die Landesauswahlen der Sparten Kunstturnen und Rhythmische Gymnastik.

Für die erfolgreichsten Turner/innen des Verbandes gab es eine Anerkennung von Seiten der Ernst-Mathis-Stiftung, die seit 17 Jahren den Nachwuchs des Verbandes fördert. Bei den Kunstturnerinnen wurden Barbara Gasser, Katharina Fa, Elisa Hämmerle, Elena Metzler und Olivia Jochum ausgezeichnet. Die erfolgreichsten Kunstturner es Jahres waren Marco Baldauf, Matthias Schwab, Jürgen Frick, Johannes Schwab, Dirk Kathan, Alwin Bauer, Florian Braitsch und Michael Fußenegger. In der Sparte Rhythmische Gymnastik freuten sich Caroline Weber, Michelle Breuß und Nicole Weinl über Auszeichnungen und im Team-Turnen wurden die Mannschaften des Turnsportzentrums Dornbirn und der TS Wolfurt geehrt.

Neben Siegen in fast allen nationalen Disziplinen des Turnsports war 2010 auch international eines der erfolgreichsten Jahre in der Geschichte des Verbandes. Barbara Gasser holte mit Silber in Osijek erstmals eine Weltcup-Medaille für die VTS und Juniorin Elisa Hämmerle platzierte sich bei Jugend-Olympia als 12. an der Weltspitze. Unter den Top20 der Welt etablierten sich Marco Baldauf (19. der WM am Reck) und Gymnastin Caroline Weber (15. der WM).

Begeistert vom Programm und den Erfolgen der Leistungsspitze zeigte sich die komplett versammelte Vorarlberger Turn-Szene mit Präsidentin Monika Reis, Vizepräsidentin Karin Engstler, Otto Gratt, Hans Sauter, Hildegard Keckeis, Ernst Fußenegger sowie zahlreichen Obmännern aus den Vereinen. Auch die Turngrößen Johann König, Egon Waibel und Emil Herburger des gastgebenden Vereines TS Wolfurt freuten sich über die Erfolge des Vorarlberger Turnsports.

Hier klicken, um zur Fotogalerie der Turngala zu gelangen.