07.11.2014 16:10 Alter: 3 yrs

Empfang für WM-Turnasse


Bild: vorne Florian Braitsch (TS Wolfurt), Johannes Schwab (SG Götzis), Olivia Jochum (Turnsportzentrum Dornbirn), Ceyda Sirbu (TS Jahn Lustenau/YOG Nanjing), Elisa Hämmerle (TS Jahn Lustenau) und Michael Fussenegger (TS Hohenems), flankiert von Michael Zangerl, Leiter der Landes-Sportabteilung, und Monika Reis, Präsidentin der Vorarlberger Turnerschaft. Hintere Reihe die Trainer Lubomir Matera und Laurens van der Hout sowie Karin Engstler, Vizepräsidentin der Vorarlberger Turnerschaft und des Österreichischen Fachverbandes für Turnen ÖFT.

Mit einem kleinen Empfang, zu dem auch Trainer, Vereinsvorstände und Eltern eingeladen waren, bedankte sich die Vorarlberger Turnerschaft am 6. November im Landessportzentrum bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Weltmeisterschaften 2014 in Nanning sowie bei den Aktiven der der Olympischen Jugendspiele in Nanjing (beide China).

Die Vorarlberger Kunstturnerinnen und Turner gehören dem bisher erfolgreichsten österreichischen Nationalteam an: bei den Damen gab es den 21. Rang, bei den Herren den 27. Platz in der Welt-Mannschaftswertung.

Bild: vorne Florian Braitsch (TS Wolfurt), Johannes Schwab (SG Götzis), Olivia Jochum (Turnsportzentrum Dornbirn), Ceyda Sirbu (TS Jahn Lustenau/YOG Nanjing), Elisa Hämmerle (TS Jahn Lustenau) und Michael Fussenegger (TS Hohenems), flankiert von Michael Zangerl, Leiter der Landes-Sportabteilung, und Monika Reis, Präsidentin der Vorarlberger Turnerschaft. Hintere Reihe die Trainer Lubomir Matera und Laurens van der Hout sowie Karin Engstler, Vizepräsidentin der Vorarlberger Turnerschaft und des Österreichischen Fachverbandes für Turnen ÖFT. (Text und Foto: dor)